„Heart To Love“ heißt der fantastische neue Track von Passenger – dem Ivor-Novello-Award ausgezeichneten Sänger und Songwriter aus Brighton. „Heart To Love“ ist ein weiterer Song aus dem neuen Album „Runaway“, das am 31. August 2018 auf Black Crow Records via Cooking Vinyl erscheinen wird. Der Song wird von gleich zwei Videos begleitet: Eines in der Wüste von Las Vegas gedreht, eines als Akustikversion über den Dächern von Manhatten performt.



Passenger in seinem Facebook Post über den Song und das Video: „Its a song that I wrote a few years ago and has been waiting in the wings for a long time . We’ve tried to record it several times but for one reason or another it just hadn’t felt right until now …..

The video was very interesting to make …. we shot it in Las Vegas and only had one evening / one chance to get it right .

Its a really simple performance video other than one major thing … we slowed the track down to half time speed so I basically had to walk along in a very crowded area performing the song to camera in slow mo ….its harder than it sounds ! We got some extremely weird looks but as it was Las Vegas there were thankfully a lot of people doing weird stuff everywhere so I think we blended in nicely ;-)“

Passengers Kreativität hatte immer zwei Seiten. Zum einen den epischen, radiofreundlichen Sound, den er zum Beispiel mit „Let Her Go“ und „Young As The Morning, Old As The Sea“ zeigte. Aber auch den introvertierten Singer-Songwriter, der er auf „Whispers II“ (2015) und „The Boy Who Cried Wolf „(2017) war. Mit „Runaway“ findet sich Passenger wieder eher auf der epischen Seite ein: Die Melodien sind unvergesslich, die Chöre groß.

„Runaway“, Rosenbergs zehntes Album in elf Jahren, wurde in UK und Australien zusammen mit seinem Co-Produzenten Chris Vallejo aufgenommen. Aber die Ästhetik ist deutlich nordamerikanisch geprägt. „My dad is American“, erklärt Rosenberg, „and we used to go over every other summer when we were kids. I always loved it. I guess I was seduced by it a little bit. It was such a culture shock coming from England.“

Passenger wird mit seinem neuen Album auf Welttournee gehen und im September auch in Deutschland für drei Shows in München, Berlin & Köln zu sehen sein. Zusätzlich wurde nun auch sein Auftritt beim diesjährigen Reeperbahn Festival in Hamburg angekündigt.


15.09.18 – Tonhalle (München)
20.09.18 – Reeperbahn Festival (Hamburg)
24.09.18 – Astra Kulturhaus (Berlin)
27.09.18 – Live Music Hall (Köln)


Presse: Verstärker Medienmarketing GmbH / Foto: Jarrad Seng