Now Reading
Pip Blom veröffentlichen mit „Paycheck“ ihre neue EP

Pip Blom veröffentlichen mit „Paycheck“ ihre neue EP

Das niederländische Indierock-Quartett Pip Blom war definitiv eine der großartigsten Neuentdeckungen des diesjährigen Reeperbahn Festivals. Nachdem die um die namensgebende Bandleaderin Pip Blom formierte Band 2017 mit mehreren Singles – unter anderem dank intensiver Airplay-Präsenz beim BBC in Großbritannien – für gespitzte Ohren sorgte, erschien nun mit “ Paycheck“ digital die neue EP der Gruppe aus Amsterdam, zu der es im November dann auch einen Release auf Vinyl geben wird. Als Opener fungiert dabei der brandneue Track „The Shed„.

Aber alle vier Songs auf dieser Veröffentlichung machen schnell deutlich, warum Pip Blom bereits von den legendären Breeders eingeladen wurden, als ihr Support durch Europa zu touren: Harmonien mit einem Faible für subtile Schieflagen beschwören den guten Geist US-amerikanischer Indie-Ikonen wie Pavement oder der Pixies, während der charmant beiläufige stets etwas enerviert wirkende Gesang über sanften und zugleich kratzbürstigen Gitarren Erinnerungen an die dreckige Frühphase von Cat Power weckt.

Kein Wunder also, dass beispielsweise in London der Run auf die Band so groß ist, dass für ihre anstehende Show dort bereits fast alle Tickets vergriffen sind.

Anfang 2019 will die Band auch wieder bei uns auf Tour kommen. Das Debütalbum soll ebenfalls vor dem nächsten Sommer fertig sein.


See Also


Presse & Photocredit: Community Promotion

Scroll To Top
Translate »