Queens Of The Stone Age beenden ihre Welttour nach 129 Shows mit einem akustischen Benefiz-Konzert für das Hobart-Kinderkrankenhaus.

Eigentlich sollte die QOTSA-Welttournee am 12.09.18 offiziell mit einem Konzert im australischen Perth enden, doch die Band hatte für einige Fans in Tasmanien noch ein kleine Überraschung parat. Vor kleiner Kulisse spielten sie eine einmalige Akustik-Show im MONA (Museum Of Old and New Art) in Hobart.

Der Gewinn der intimen Show ging zusammen mit 10.000$ aus Josh Hommes „Sweet Stuff Foundation“ an das Royal Hobart Hospital Paediatrics Ward. Die Kinderabteilung des Krankenhauses konnte sich am Ende über insgesamt 20.000$ freuen. Am Tag nach der Show besuchte die Band auch noch das Krankenhaus.

Gestern Abend veröffentlichten sie nun ein Video aus der Live-Session – eine Live-Akustik-Version von ‘The Way You Used To Do’.



Presse & Photocredit: Beggars Group Germany