Die US-amerikanische Indie-Band Grouplove meldet sich nach drei Jahren mit ihrer neuen Single „Deleter“ und einem energiegeladenen Video zurück. Die Single gilt als Vorbote ihres neuen Albums, dass noch dieses Jahr erscheinen soll.


Wild hämmernde Klaviertasten, stürmische Gitarrensalven und blitzschnelles Drumming geben den Takt im kompromisslosen neuen Song von Grouplove vor. Aufgenommen wurde die Single mit Producer Dave Sitek (TV On The Radio, Yeah Yeah Yeahs, Weezer) in der berühmten Sonic Ranch im texanischen El Paso. In dem persönlichen, politischen und kraftvollen Track zieht Christian Zucconis Stimme alles um sich herum in Zweifel: Glaubenssysteme, sein Zugehörigkeitsgefühl, Gemeinschaften, seine eigene Psyche.

Angeführt von Sängerin / Keyboarderin Hannah Hooper und ihrem Ehemann, Sänger / Gitarrist Christian Zucconi, erschienen Grouplove 2010 auf der Bildfläche und wurden schlagartig als eine der wichtigsten neuen Bands des Jahres gerühmt.

Ihr Debütalbum „NEVER TRUST A HAPPY SONG“ wurde 2011 veröffentlicht und erlangte Gold-Status in den USA, angeführt von Durchbruch-Singles wie „Colours” und „Tongue Tied“ – Letzterer erreichte zudem #1 der amerikanischen Billboard „Alternative Songs”-Charts und bescherte Grouplove damit ihren ersten Chart-Topper. Und nicht nur das: „Tongue Tied“ erwies sich als US-Platin-ausgezeichnetes Pop-Phänomen.



Presse & Photocredit: Warner Music Group Germany