Robyn veröffentlicht das neue Musikvideo zum Titeltrack ihres gleichnamigen Albums „Honey“. Regie führte Max Vitali, der bereits für viele ikonische Visuals von Robyn verantwortlich ist, inklusive des Videos zu „Call Your Girlfriend“.


Das Video verbildlicht Robyns Mantra, Menschen zusammenzubringen und persönliche Kommunikation zu fördern. Das Musikvideo wurde in London gedreht und zeigt Robyn und Fans aus Großbritannien, den USA, Schweden, Frankreich, Norwegen und Dänemark, die über einen öffentlichen, auf Twitter geposteten Casting-Aufruf ausgewählt wurden. Es ist eine Ode an die Liebe, die Sinnlichkeit und das lockere Gefühl während der After-Hour einer großartigen Party und fasst somit ein Stück weit die Themen von Robyns sechstem Album zusammen.

Regisseur Vitali über das Video: „As with any video, or anything in life at all in fact, it’s all about having great people around. We had amazing, beautiful people that brought amazing, beautiful energy, both in front of and behind the camera, and I hope that comes across.”

Robyn führt fort: “I was amazed by the warmth and open spirit of the cast. It was lovely to dance with them during the shoot, the energy was so cool. Max and I both wanted this video to feel loose and free and I was just so impressed of how everyone who came to be a part of the shoot just got it and gave it their all.”

2018 stand ganz im Zeichen von Robyn: 8 Jahre nach ihrem gefeierten Album „Body Talk“ meldete sie sich im Sommer mit einer Nachricht an ihre Fans zurück – In Form eines Kurzfilms namens „Missing U – A Message To My Fans“, gefolgt von den Singles „Missing U“ und „Honey“. Letztendlich veröffentlichte sie am 24. Oktober ihr von Kritikern und Fans lang ersehntes und hochgelobtes Album „Honey“, dessen Release sie mit einem Secret Gig in Stockholm feierte, zu dem Fans aus aller Welt zusammenkamen.

Auch 2019 verspricht bisher einiges für die schwedische Sängerin und ihre Fans: Im April 2019 kommt Robyn im Rahmen ihrer Nordamerika und Europa Tour auch für 4 Tourdates nach München, Köln, Berlin und Hamburg. Eine für März 2019 angekündigte Show im Madison Square Garden in New York war bereits am ersten Tag des Vorverkaufs ausverkauft.


03.04.2019 – Tonhalle, München
05.04.2019 – Palladium, Köln
06.04.2019 – UFO im Velodrom, Berlin
08.04.2019 – Mehr! Theater, Hamburg


Presse: Guerilla Music GmbH / Foto: Heji Shin