Rockstah hat wieder Bock Musik zu machen und deshalb macht er jetzt auch wieder Musik. Köln war innerhalb zwei Stunden ausverkauft. Tickets für alle weiteren Städte gibt es​ bei Eventim und Krasser Stoff.

Drogenfrei, organisiert, fehlende Groupie-Eskapaden, pünktlich und gesegnet mit einem Aufräumzwang: Max Nachtsheim ist nicht unbedingt das, was die meisten Leute von seinem Künstlernamen erwarten. Nach seiner letzten Rapplatte „Pubertät“ 2014 als Rockstah entschloss sich Max erst einmal das Feld zu wechseln – und wurde Podcaster.

Kurz: Der Rockstah hat wieder Bock Musik zu machen und deshalb macht der Rockstah jetzt auch wieder Musik.

Mit Radio Nukular, Rumble Pack und Im Autokino baute er nicht nur drei starke Vertreter ihrer jeweiligen Genres auf, sondern brachte diese auch seit 2015 erfolgreich auf die Bühne. Nach fünf Touren, über 300 veröffentlichten Folgen und über 1000 gesprochenen Stunden vor dem Mikrofron sei es auch nicht verwunderlich, wenn ein Künstler eine alte Liebe entstaubt und unabgeschlossene Kapitel noch einmal aufschlagen möchte.

Gemeinsam mit neuer Live-Besetzung, bestehend aus Philipp Koch (Heisskalt) und Daniel Kotitschke (Van Holzen), besucht der König Aussenseiter im November 2018 sein Volk in insgesamt zehn deutschen Städten, um gemeinsam mit der Nerdy Terdy Gang endlich wieder mal ein bisschen die Clubs abzureissen. Mit neuem Sound, neuer Show, allerhand alten Songs und natürlich ein paar lauten Überraschungen.

Das Konzert in Köln war innerhalb zwei Stunden ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es einen Tag später eine Zusatzshow im Kölner Club Volta.


ROCKSTAH „WÜTENDES KOMPLEXKIND“ TOUR 2018 live
Präsentiert von 16Bars.de, DIFFUS Magazin, splash! Mag

07.11.2018 Hannover, Béi Chéz Heinz
08.11.2018 Hamburg, Waagenbau
09.11.2018 Bremen, Lila Eule
10.11.2018 Berlin, Musik & Frieden
11.11.2018 Leipzig, Naumanns
13.11.2018 München, Hansa 39
14.11.2018 Stuttgart, clubCANN
15.11.2018 Frankfurt / Main, Zoom
16.11.2018 Köln, Yuca (AUSVERKAUFT)
17.11.2018 Köln, Club Volta (ZUSATZSHOW)



Presse & Photocredit: Landstreicher Booking