Now Reading
Roskilde Festival 2021: Viele neue Namen bestätigt

Roskilde Festival 2021: Viele neue Namen bestätigt

29 Musikacts und 12 KünstlerInnen des Arts & Activism Programms wurden letzten Donnerstag für das Roskilde Festival 2021 angekündigt. „Wir sehen Licht am Ende des Tunnels und sind vorsichtig optimistisch, kommenden Sommer ein Festival veranstalten zu können. Deshalb kündigen wir jetzt neue Musik und Kunst an. Wir wollen zeigen, dass es etwas gibt, auf das man sich freuen kann“, sagt Roskilde Festivals CEO Signe Lopdrup.

Obwohl immer noch Beschränkungen für große Menschenansammlungen gelten, gibt es in diesem letzten Monat des Jahres 2020 erste Vorzeichen für bessere Zeiten. Da ein Impfstoff auf dem Weg ist, stehen nun mehr ExpertInnen der Idee positiver gegenüber, dass Festivals im nächsten Jahr durchgeführt werden können.

Noch können wir uns physisch nicht als Gemeinschaft treffen, aber wir können gemeinsam auf einen Sommer hoffen, in dem es wieder Platz für musikalische Erlebnisse, fesselnde Kunst und Aktivismus gibt, der die Themen unserer Gesellschaft und unseres Alltags behandelt.

CEO Roskilde Festival, Signe Lopdrup, sagt:

“Es ist ein menschliches Grundbedürfnis, sich in großen, kulturellen Gemeinschaften zu versammeln und sich zu engagieren. Wir müssen daran glauben, dass wir wieder in diesen freien Raum treten können und uns von den vielen neuen Eindrücken des Roskilde Festivals inspirieren lassen können.”

“Nach den neuesten Erkenntnissen scheint es so nah wie schon lange nicht mehr. Die gesamte Live-Industrie hat intensiv mit Fachleuten aus dem Gesundheitswesen zusammengearbeitet. Wenn wir also heute neue Acts ankündigen, dann deshalb, weil wir einen neuen und vorsichtigen Optimismus verspüren, kommenden Sommer ein Festival durchführen zu können. Deshalb wollen wir vermitteln, dass es etwas gibt, auf das wir uns freuen können. Jetzt müssen wir zusammenstehen, wenn wir die dunklen Zeiten, in denen wir uns befinden, hinter uns lassen wollen, und es hilft der Gemeinschaft sicherlich, etwas zu haben, worauf wir uns freuen können“.

Die vielen Seiten der Rockmusik

Unter den Headlinern der Ankündigung finden wir Bands, die die verschiedensten Seiten der Rockmusik präsentieren. Die New Yorker Band The Strokes kehrt mit neuem Material auf die Orange Stage zurück, und das Geschwistertrio HAIM besucht das Festival erneut mit ihrem neuen Album Women In Music Part III, das den Sexismus angreift, der ihrer Meinung nach in der Musikindustrie herrscht.

Am härteren Ende des Spektrums findet man die Crossover-Pioniere Faith No More, und die Sacramento-Metal-Helden Deftones kehren mit ihrem neuen Album Ohms nach Roskilde zurück.

Hochkarätiger Hip-Hop

Megan Thee Stallion war in den letzten Jahren in aller Munde. Die 25-jährige Rapperin hat mit Beyoncé zusammengearbeitet, und der Titel WAP, den sie zusammen mit Cardi B herausgebracht hat, ist zweifellos der meistdiskutierte Song des Jahres. Mit ihrem brandneuen Album Good News beweist sie sich als eine der wichtigsten Stimmen im Hip-Hop. Das Konzert auf dem Roskilde Festival wird ihr erstes in Dänemark sein.

Das Hip-Hop-begeisterte Publikum kann sich beim Roskilde Festival im nächsten Jahr auch auf die beiden vorausdenkenden Rap Acts DaBaby und Doja Cat freuen, und der etablierte Showman Anderson .Paak ist mit seiner Begleitband The Free Nationals ebenfalls mit von der Partie.

Head of Programme, Anders Wahrén, sagt:

“Die wichtigste Aufgabe besteht für uns darin, immer relevant zu sein. Ein Auge darauf zu haben, was im nächsten Sommer interessant ist. Wir haben eine Reihe von KünstlerInnen aus der Besetzung von 2020 neu gebucht, weil sie relevant geblieben sind, und gleichzeitig gehen wir bei den neuesten Entwicklungen in der Musik- und Kunstszene mit“.

„Wenn wir Megan Thee Stallion zusammen mit Doja Cat und DaBaby auf das Plakat setzen, betonen wir, dass das Roskilde Festival ganz vorne mit dabei sein will, wenn es um neuen Rap geht. Gleichzeitig gibt es in der heutigen Ankündigung einige solide Rock-Acts. The Strokes, HAIM und Deftones haben alle kürzlich neue Alben veröffentlicht, was zeigt, dass sie es wert sind, im Auge behalten zu werden.“

Kunst und Aktivismus im digitalen Zeitalter

Die heutige Ankündigung beinhaltet auch 12 KünstlerInnen des Arts & Activism Programms.

All 12 KünstlerInnen wurden aufgrund ihrer Experimentierfreudigkeit ausgewählt und weil sie traditionelle Abgrenzungen von Genre und Gattung herausfordern. Auf unterschiedliche Art und Weise entwickeln sie die Idee weiter, dass freie Räume durch Tanz, Musik, Technologie und visuelle Kunst entstehen – oftmals mit einer Stellungnahme zu gesellschaftlichen Themen wie Digitalisierung und Daten.

Das dänische Centre for Cyber Wellness beschäftigt sich mit dem Konzept der sogenannten Data Fatigue und bietet den Festivalgästen an, ihre digitalen Cookie Pfade zu säubern, die sie tagtäglich hinterlassen. Jacob Remin wird ein Data Detox Ritual anbieten, bei dem Kleinspannungsstrom durch die Menschen geleitet wird und Elly Clarke wird als Drag Identität #Sergina Lieder über Liebe, Verlangen und Einsamkeit im digitalen Zeitalter singen.

Diese Acts wurden letzten Donnerstag für das Roskilde Festival angekündigt:

THE STROKES (US)

FAITH NO MORE (US)

HAIM (US)

ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS (US)

BALSTYRKO (DK)

BICEP (UK)

BIG THIEF (US)

DABABY (US)

DEFTONES (US)

DOJA CAT (US)

FATOUMATA DIAWARA FEAT. ANGÉLIQUE KIDJO & YAEL NAÏM (INT)

JADA (DK)

MEGAN THEE STALLION (US)

RÜFÜS DU SOL (AU)

WHITNEY (US)

FONTAINES D.C. (UK)

IDLES (UK)

JIMMY EAT WORLD (US)

LOUS AND THE YAKUZA (CD)

PHOEBE BRIDGERS (US)

POPPY (US)

RAPSODY (US)

RITA INDIANA (DO)

ROYCE 5’9″ (US)

See Also


SLOWTHAI (UK)

SVALBARD (UK)

TEMP-ILLUSION (IR)

TESSA (DK)

TETO PRETO (BR)

ARTS & ACTIVISM:

CENTRE FOR CYBER WELLNESS (DK)

ELLY CLARKE & VLADIMIR BJELIČIĆ (UK/RS)

ILYICH (UA)

JACOB REMIN (DK)

JOSEFINE OPSAHL FEAT. THE PERFECT PROCESSION & M€RCY (DK)

LAMIN FOFANA (SL)

MÅRTEN SPÅNGBERG (SE)

THEA SOTI (RS)

VIRON EROL VERT (DE)

Das Roskilde Festival hat bereits Tyler, The Creator, Thom Yorke Tomorrow’s Modern Boxes, FKA twigs, Mayhem, The Whitest Boy Alive, TLC und viele mehr für Roskilde Festival 2021 angekündigt.

Künstlerpräsentationen und weitere Informationen findest du unter roskilde-festival.dk 

Mehr Infos über die COVID-19 Situation: https://www.roskilde-festival.dk/en/years/2021/news/qa-roskilde-festival-in-2021/

Roskilde Festival wird vom 26. Juni – 03. Juli 2021 stattfinden.

Full Festival Tickets für Roskilde Festival 2021 sind ausverkauft. Im neuen Jahr wird ein Restkontingent an One-Day Tickets in den Verkauf gehen.

Das Roskilde Festival wird von der Roskilde Festival Charity Society organisiert und jedes Jahr von 30.000 freiwilligen HelferInnen veranstaltet. Alle Gewinne des Festivals werden für humanitäre, gemeinnützige und kulturelle Arbeit, insbesondere zugunsten von Kindern und Jugendlichen, gespendet. Seit Anfang der 70er Jahre hat das Roskilde-Festival über 55 Millionen Euro gespendet.

Scroll To Top
Translate »