Now Reading
Ross From Friends veröffentlichte neue EP mit Sci-Fi-inspiriertem Video zum Titelsong „Epiphany“

Ross From Friends veröffentlichte neue EP mit Sci-Fi-inspiriertem Video zum Titelsong „Epiphany“

Die drei Tracks, die nach der Veröffentlichung des Debüts des gefeierten britischen Produzenten Ross From Friends, „Family Portrait“, aufgenommen und mit der Tanzfläche im Fokus gebaut wurden, sind schlanker und härter als sein vorhergehendes Material, aber seine charakteristische Wärme und Persönlichkeit ist immer präsent.


Vor allem für den Titeltrack ließ er sich von Sci-Fi-Filmen inspirieren. „Ich habe mir eine Reihe dieser Filme wie ‚The Thirteenth Floor‘, ‚Matrix‘ (Happy 20th anniversary!) oder ‚Das Fünfte Element’ angesehen und wollte, dass die Veröffentlichung mit der Idee spielt, dass eine desolate physische und soziale Landschaft zu einer Utopie einer gemeinsamen Offenbarung – oder Revolution – wird.“.

„Nach dem vorherigen Video zu ‚Pale Blue Dot‘, das sich um meine Eltern drehte, wollte ich einen weitreichenderen, epischeren Sound einfangen.“, fährt er fort. „Ich benannte die 12″ und den Track nach meiner Schwester Epiphany und wollte, dass es genauso um sie ging wie gleichzeitig um eine tatsächliche Epiphanie. Der Begriff fühlt sich an wie ein Schritt in Richtung des größeren und weitreichenderen Sounds, den ich anstrebte, während ich im selben Moment etwas nach meiner Schwester benenne, die eines meiner Vorbilder ist.“

Das nun aktuell veröffentlichte Video zu „Epiphany“ baut auf diesen Gefühlen auf, wie Regisseur Theo Nunn (Lisbon Studio) erklärt: „‚Epiphany‘ führt den Betrachter über einen Brotkrümelpfad zu kollektiver Transzendenz. Auf unserer Reise folgen wir den Spuren, die die Verwandlungen einer Kultur, die Aufgabe des wissenschaftlichen konventionellen Fortschritts und die Entwicklung einer musikalischen Erleuchtung und psychedelischen Renaissance aufzeigen.“.

See Also

Nachdem er in diesem Jahr bereits Festivals wie Melt!, Coachella, Glastonbury und Sonar By Day gespielt hat, kehrt Ross From Friends im September für Shows in u.a. Brooklyn, Chicago, Austin, Portland oder San Francisco in die USA zurück. Nach seiner Rückkehr nach Großbritannien wird er im Oktober 2019 eine einmonatige DJ-Residency bei Phonox in London beginnen.


Presse: Ninja Tune / Big Dada / Counter Records / Brainfeeder / Werkdiscs / R’COUP’D / Foto: Fabrice Bourgelle

Scroll To Top