Das Green Juice Festival legt nochmal einen drauf: Gleich vier weitere Bands aus dem Festival-Programm geben die Organisatoren knapp sieben Monate vor dem Festivaltermin bekannt: ROYAL REPUBLIC (SE, IndieRock), ROGERS (DE, Punkrock), BLOODHYPE (DE, Indie/Dance) und ROSKAPANKKI (DE, Ska-Punk) werden auf dem vom 16.-17. August 2019 stattfindenden Festival auftreten.

Bereits seit Dezember sind die vier ersten Acts des Festivals bekannt: OK Kid (DE, Indie-Pop), Sondaschule (DE, Ska-Punk), Swiss & Die Andern (DE, Punkrock/Rap) und Giant Rooks (DE, Indie-Pop).

Eine besondere Überraschung ist dabei die Bestätigung der schwedischen Indie-Rock-Formation ROYAL REPUBLIC als Headliner des Festival-Samstags: Sie sollten bereits 2017 als Hauptact spielen – ihr Auftritt fiel damals jedoch buchstäblich ins Wasser und musste verlegt werden. „Wir freuen uns, dass wir das nochmal auf der großen Bühne nachholen können!“, sagt Festival-Geschäftsführer Julian Reininger dazu. Und für Fans der Band lohnt sich das gleich doppelt: ROYAL REPUBLIC werden ihr kommendes, neues Album im Gepäck haben, für dessen Aufnahme sie viele andere Auftritte ihrer Deutschland-Tour in den Dezember 2019 verschieben mussten.

Das Hauptbühnen-Programm wird in den kommenden Wochen durch die Veröffentlichung von vier weiteren Bands komplettiert. Bis zum Festivaltermin folgen außerdem noch die Bekanntgabe des Programms der Nebenbühne, auf der lokale DJs auflegen und des Programms des Green Juice Warm Up, das in der Woche vor dem eigentlichen Festival lokale und regionale Newcomer präsentiert.

Schon seit Beginn stellt das junge Veranstalter-Team von Forisk Entertainment das Green Juice Festival in Eigenregie auf die Beine. Was als kleines Konzert befreundeter lokaler Bands begann, ist mittlerweile zum Geheimtipp geworden, der bis zu 7.500 BesucherInnen aus ganz Deutschland anlocken kann. Tatkräftige Unterstützung bieten zahlreiche Sponsoren, die Bundesstadt Bonn, die Nachbarschaft und die 200-köpfige Crew freiwilliger Helfer. Und noch immer findet das Festival an seinem angestammten Platz in einem kleinen Park inmitten eines Wohngebiets statt – mit einer familiären Atmosphäre, die mittlerweile zum Alleinstellungsmerkmal für ein Festival dieser Größe und Bekanntheit geworden ist.


LINE-UP 2019

ROYAL REPUBLIC, OK KID, SONDASCHULE, SWISS & DIE ANDERN, GIANT ROOKS, ROGERS, BLOODHYPE, ROSKAPANKKI



Presse: Forisk Entertainment / Photocredit: Rainer Keuenhof