Bevor Sam Fender am 13. September sein Debütalbum „Hypersonic Missiles“ auf den Markt bringt, präsentiert der britische Shootingstar jetzt seine neue Single „Will We Talk?“.


Sam Fender musste Glastonbury und einige Live-Shows zwar krankheitsbedingt absagen, doch mit der neuen Single macht er das locker wieder wett. Mit „Will We Talk?“ veröffentlicht Sam Fender einen Vorboten auf sein erstes Werk, das gemeinsam mit seinem langjährigen Freund und Produzenten Bramwell Bronte entstanden ist.



Das Album wurde in Fender’s eigenem, selbtgebauten Studio in einer Lagerhalle in North Shields geschrieben, aufgenommen und produziert. Der 24-Jährige scheut auf seinem Debütalbum nicht vor schwierigen, unbequemen und oftmals schmerzvollen Themen zurück. Wie ein Schlag in die Magengrube – aber bei den Themen absolut zu Recht und kraftvoll inszeniert. Dabei gelingt es dem Musiker, die Hörer mit seinen Songs abzuholen und mitzureißen.

Mit seinen bisherigen Veröffentlichungen, wie der grandiosen EP „Dead Boys„, begeisterte Sam Fender das Publikum und die Kritiker gleichermaßen. Nachdem Ende 2018 bekannt gegeben wurde, dass Sam Fender den BRIT Award in der wichtigen „Critics‘ Choice“ gewonnen hat. Seine Deutschland-Konzerte im April waren restlos ausverkauft. Er ist der Mann der Stunde und sein Debütalbum wird von Fans bereits sehnsüchtig erwartet.


SAM FENDER live

08.11.2019: Wiesbaden – Schlachthof
09.11.2019: Köln – Live Music Hall
12.11.2019: Berlin – Astra
13.11.2019: München – Backstage Werk


Presse & Photocredit: Universal Music