Now Reading
„Scheiß Leben, gut erzählt“: c/o pop komplettiert sein Line-Up mit Olli Schulz

„Scheiß Leben, gut erzählt“: c/o pop komplettiert sein Line-Up mit Olli Schulz

Auch 2019 bringt das c/o pop Festival in Köln wieder eine außergewöhnliche Auswahl an Künstlern in besondere Locations. Tolle Neubesetzungen hinsichtlich der KonzertStandorte: die hochherrschaftlichen Sartory-Säle, der alteingesessene Festsaal Gürzenich und das Bürgerzentrum Ehrenfeld, welches das Festivalteam wiederentdeckt und dank seines ganz speziellen Charmes kurzerhand als neue Festivalzentrale auserkoren hat.

Und auch sonst haben die Veranstalter einige Änderungen vorgenommen. Beispielsweise werden ab diesem Jahr die Ticket-Tage vom kostenlosen Programm getrennt: Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag (01.05. – 03.05.) finden somit die Konzerte statt, für die man Tickets benötigt, während der Eintritt für die Veranstaltungen am Samstag (04.05.) und Sonntag (05.05.) bei dem sogenannten »c/o Ehrenfeld« frei ist.

So eröffnet das Festival am Mittwoch, dem 01.05., gleich mit einem Knall: Nach ihrer ausverkauften Tour im letzten Jahr legen Scooter extra für das c/o pop Festival noch einmal einen Spezial-Gig hin und spielen eine sicherlich sehr besondere Show im Palladium. Die neueste Headliner-Ankündigung für Donnerstag, den 02.05., in den Sartory-Sälen verspricht ebenfalls grandioses Entertainment. Nicht nur beliebt durch seinen wöchentlichen Podcast »Fest und Flauschig« mit Jan Böhmermann, sondern vor allem auch als Singer- und Songwriter: Olli Schulz. Mit dieser finalen Bestätigung sind nun alle Acts für den c/o pop Mittwoch bis Freitag bestätigt und das Programm für die „Ticket-Tage“ ist damit komplett.

Am Festival-Donnerstag kommt MINE in den Klaus-von-Bismarck-Saal des WDR Funkhaus und Fjørt mit ihrem größtenteils deutschsprachigen Post-Hardcore ins Gloria. Der Rapper und Songwriter Kelvyn Colt sowie Hauschka werden am gleichen Tag mit dem Bürgerzentrum Ehrenfeld und dem Gürzenich zwei neue c/o pop Festival – Locations einweihen. Ebenfalls in den Sartory-Sälen – in denen sonst weniger popkulturelle Veranstaltungen, sondern eher kölsche Veranstaltungen zuhause sind – werden am Festival-Freitag (03.05.) die Mighty Oaks auftreten, während Tocotronic ein sicherlich sehr besonderes Konzert an einem altbewährten c/o pop Ort spielen – in der Philharmonie. BHZ aus Berlin stehen zur gleichen Zeit im Ehrenfelder CBE, Antje Schomaker nebenan im Yuca und Dagobert im Bürgerzentrum Ehrenfeld auf der Bühne.

Im Bürgerzentrum finden außerdem auch Shows im Nachtprogramm statt: So spielen am Donnerstag Lena Willikens, JASSS und DJ Brom und am Freitag The Exalstics (live), Alienata und mad miran. c/o Ehrenfeld am Samstag und Sonntag Mit dem Bürgerzentrum Ehrenfeld hat das c/o pop Festival nicht nur eine neue Location gefunden, sondern gleich auch die neue Festivalzentrale auserkoren – in und um die Räume an der Venloer Straße findet das kostenlose c/o Ehrenfeld am Samstag und Sonntag statt. An diesen Tagen gibt es in verschiedenen Locations rund um die Venloer Straße um die 70 bis 80 Showcases sowie Lesungen, Workshops und ein buntes Rahmenprogramm. Bei den Shows liegt der Schwerpunkt auf Künstlern und Acts aus Deutschland.


Presse: Radar Net / Photocredit:

Scroll To Top