Now Reading
shi offline unterschreiben bei Audiolith & kündigen ihr Debütalbum „Golaya“ an

shi offline unterschreiben bei Audiolith & kündigen ihr Debütalbum „Golaya“ an

Audiolith begrüßt mit shi offline eine neue Band auf ihrem Label. Das Duo kommt aus Berlin und Hamburg, hieß früher the other shi, hat unter dem Namen den Krach & Getöse Preis gewonnen und bringt nun als shi offline ihr Debütalbum am 18.10. beim Hamburger Label raus.


Die erste Single „Где ты“ ihres Debütalbums „Golaya“ ist nur ein Beispiel dafür, wie das Hamburger Duo shi offline die oft als kantig wahrgenommene russischen Sprache nutzt, um ihre Message rüberzubringen. Die Ästhetik der Band, das Spiel mit hart und weich, lässt sich hier hautnah erleben.

Der Titel bedeutet so viel wie “Wo bist du?”, doch ob shi offline das wirklich wissen wollen, ist fraglich. Denn das besungene Objekt hat ihr anscheinend übel mitgespielt. Über einem steinweichen Beat schleudern sie den trotzigen Text in Richtung ehemaliger Liebhaber.


See Also


Presse: Audiolith International / Photocredit: Philipp Kroll

Scroll To Top