Now Reading
Silly Boy Blue veröffentlicht ihr Debütalbum „Breakup Songs“

Silly Boy Blue veröffentlicht ihr Debütalbum „Breakup Songs“

Trennungs-Soundtrack gefällig?

Silly Boy Blue“ ist ein legendärer David Bowie-Song – und Silly Boy Blue eine aufregende französische Künstlerin, die heute ihr Debütalbum „Breakup Songs“ veröffentlicht. Mit einer bunten Mischung an musikalischen Einflüssen (natürlich Bowie selbst, The Cure, Christine And The Queens, Lady Gaga oder auch Frank Ocean) hat die Künstlerin Ana Benabdelkarim ihren eigenen Sound gefunden, ihn in melancholisch-tanzbare Hymnen gesteckt und sich eine großartige Kunstfigur geschaffen.

Using the Silly Boy Blue persona allows me to be stronger, freer, braver than in real life. I desperately needed an avatar to be more honest and finally tell people how I feel. Even if I need songs to achieve this… In between Ana & Silly Boy Blue, I sometimes wonder who is the real me.

Die 12 Songs auf „Breakup Songs“ variieren zwischen stripped back-Gitarrentracks und großen orchestralen, Lana Del Rey-esquen Songs und bieten so für jede Herzschmerzphase den idealen Begleiter.

Scroll To Top
Translate »