Vevo hat mit der Pop-Künstlerin Charlotte Lawrence zwei neue Live-DSCVR-Videos ihrer Single „Sleep Talking“ veröffentlicht.


Vevo DSCVR ist Teil der aufstrebenden Künstlerplattform von Vevo, die die besten aufstrebenden Künstler kuratiert – Acts, von denen angenommen wird, dass sie einen bedeutenden Einfluss auf die Zukunftim Musikbusiness haben werden -, um ihre besten Tracks aufzuführen. Jeder dieser Künstler fesselt Live-Acts. Ihre Persönlichkeit tritt wirklich hervor, wenn sie ihre Leidenschaft in den Mittelpunkt stellen und einen Song auf der Bühne zum Leben erwecken. Vevo kann aufstrebende Künstler seit langem dabei unterstützen, ein neues und breiteres Publikum zu erreichen. Zu den ehemaligen Alumni der Vevo-DSCVR-Serie gehören unter anderem Jack Garratt, James Bay, Years & Years, Wolf Alice, Sam Smith, Jorja Smith, Maggie Rogers, Alessia Cara und Ella Eyre.

Die in Los Angeles geborene und aufgewachsene Charlotte Lawrence ist auf dem Vormarsch, seit ihre erste Single im Jahr 2017 über 16 Millionen Streams erreichte. Nach der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP Young erschien eine Tour mit Lauv, ein viraler Hit mit Nina Nesbitt und Sasha Sloane. Lawrence hat daraufhin eine Anhängerschaft aufgebaut, die sie „zu einem der vielversprechendsten neuen Talente der Branche gemacht hat“ (Wonderland) und keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. „Sleep Talking“ kommt nun dazu. Mehr von Vevo mit seinen exklusiven Inhalten der besten Künstler der Welt gibt es auf youtube.com/vevo.



25.03.19 | Berlin | Berghain
26.03.19 | Köln | Yuca

Presse: Vevo