Im Herbst 2017 war die Punk Pop Band Sløtface zuletzt auf Headliner-Tour in Deutschland. Nun kündigt das Quartett aus Norwegen im Rahmen seiner Europatour auch Shows im April 2020 in Hamburg, Berlin, München und Köln an.


Ihr langersehntes zweites Album „Sorry for the Late Reply“ ist für den 31.01.2020 ankündigt und behält die ungebrochene Energie des Debüts bei. Dabei sind Sløtface aber nach eigener Aussage minimalistischer, mutiger und roher als davor.

NME beschreibt ihre Musik als „Party music for the end of the world“ und könnte damit auch auf die schweißtreibenden Live-Shows der Band rund um Frontfrau und Sängerin Haley Shea anspielen, bei denen unermüdlich gesungen, gesprungen und gepogt wird.


03.04.2020 Hamburg | Bahnhof Pauli
04.04.2020 Berlin | Badehaus
05.04.2020 München | Sunny Red
06.04.2020 Köln | Helios 37


Presse: Four Artists Booking Agentur GmbH / Foto: Jonathan Vivaas Kise