Am Donnerstag, den 22. Juli steht ein wunderbares Highlight auf dem Programm des Kulturfestivals SOMMER IN ALTONA mitten im Herzen von Hamburg. Zu Gast im Zirkuszelt sind Lola Marsh aus Israel!


Lola Marsh sind für ihren magnetischen, nachdenklichen Indie-Pop bekannt. Ihr unverwechselbarer Sound zwischen Wehmut und Melancholie führte spätestens nach Veröffentlichung ihres Debütalbums „Remember Roses“ zu einer rasant wachsenden Fanbase. Gefolgt von Sessions für das Paste Magazine, Berichten in der u.A. dem NYLON Magazin und Touren durch ganz Europa und Amerika. Im August treibt es das Duo aus Yael Shoshana Cohen und Gil Landau nach Hamburg. Besser gesagt zu uns ins Zelt nach Altona, wo sie zu sommerlichen Temperaturen das Publikum in ihren Bann ziehen werden!

Über SOMMER IN ALTONA
Die Grünanlage am Nobistor in Hamburg verwandelt sich von Ende Juli bis Ende August samt zwei-Mast-Zirkuszelt erneut zu einem Ort für einmalige Kulturerlebnisse. SOMMER IN ALTONA geht 2019 in die dritte Runde! Einen Katzensprung von Hafen, Kiez und Reeperbahn entfernt wartet ein vielseitiges und hochkarätiges Kulturprogramm aus Konzerten und Lesungen sowie eine gemütliche Biergarten-Atmosphäre.


Lesung: Lola Marsh (Konzert)
Ort: SOMMER IN ALTONA, Nobistor 42 – 22767 Hamburg
Datum: 22.08.2019
Einlass: 18 Uhr, Beginn: 20 Uhr


Presse: popup records