Die Überarbeitung und Reinkarnation der eigenen Songs war für Son Lux von Anfang an fester Bestandteil ihres musikalischen Schaffens. Diese Tradition wird nun weiter fortgeführt und wir freuen uns mit „Yesterday’s Wake“ eine neue EP für den 19.09.2018 anzukündigen. Ab sofort gibt es mit „Delivery“ einen ersten Song daraus zu hören. Wir möchten diese Gelegenheit auch nochmal nutzen, um auf die anstehende Europatour im Herbst hinzuweisen. Alle Daten untenstehend.

Die EP folgt dem aktuellen Album „Brighter Wounds’, das etwas früher dieses Jahr erschienen ist. Ryan Lott zur neuen EP: “This has been a trademark of the Son Lux project from the start, to investigate songs from each album from multiple angles and present the results. The ‘Yesterday’s Wake EP’ traces echoes of ‘Brighter Wounds’ themes while introducing two brand new songs infused with the album’s DNA. We hear the lyrics from “Young” in the refrain of “Delivery” and for the first time the phrase “Brighter Wound” in the final moments of “Yesterday’s Wake.” Together these four songs complete the full album collection.”



21.09. Athens, GR – Six DOGS
24.09. Winterthur, CH – Salzhaus
25.09. Luxembourg, LU – Rockhal
26.09. Antwerp, BE – Trix
27.09. Wrocław, PL – A2 Centrum Koncertowe
28.09. Gdansk, PL – Klub B90
29.09. Ventspil, LT – Theatre House ‘Juras Varti’
30.09. Vilinus, LT – Art Factory Loftas
03.10. Kiev, UA – Bel’Etage
05.10. Bucharest, RO – Control Club
07.10. Zagreb, CR – Tvornica Kulture
06.10. Cluj-Napoca, Romania – FORM SPACE
08.10. Budapest, HU – Akvárium Klub
09.10. Ljubilana, SI – Kino Siska
10.10. Kosice, SK – Tabačka Kulturfabrik
11.10. Bratislava, SK – Majestic Music Club
13.10. Berlin, DE – Funkhaus


Son Lux ist die Band des in Los Angeles lebenden Sängers und Multiinstrumentalisten Ryan Lott und der beiden New Yorker, Gitarrist Rafiq Bhatia und Drummer Ian Chang. Ihr neues, fünftes Album „Brighter Wounds“ erschien am 09.02.2018 und dokumentiert eine völlige Neuorientierung der Band. Ein Album über Leben und Tod, Liebe und Verlust, ein sehr persönliches Album voller Kontraste.

Son Lux wurde 2008 mit „At War with Walls & Mazes“ ins Leben gerufen und war zunächst lediglich als Soloprojekt angedacht, das Resultat eines klassisch ausgebildeten Musik-Geistes, der sich gegen die Zwänge des Mediums sträubt, und seine selbst produzierten Notenschnipsel in pulsierende digitale Orchester verwandelte. Über „We Are Rising“ (2011) und „Lanterns“ (2013) behielt Lott genau diese Herangehensweise bei, während er den Sound und auch die Gästeliste von Son Lux stetig erweiterte.

 

Presse: City Slang