Now Reading
Songs mit ihrer eigenen Energie – Car Seat Headrest & „Making A Door Less Open“

Songs mit ihrer eigenen Energie – Car Seat Headrest & „Making A Door Less Open“

Nach nun 4 Jahren Pause melden sich Car Seat Headrest mit ihrem neuen Album Making A Door Less Open wieder zurück. Schon in vorherigen Alben hat die Band vor allem durch ihren eher ausgefallen Musikstil Fans bestochen und damit einen Namen gemacht. 


Ein Artikel von Carolin Czarnecki – Wer jedoch denkt, dass die Band sich in den letzten Jahren genüsslich zurückgelehnt hat, der denkt falsch. Die Songs von Making A Door Less Open sind durch eine Kollaboration mit 1 Trait Danger entstanden, ein elektronisches CSH-Nebenprojekt. Was dieses Album besonders macht: alle Songs wurden doppelt aufgenommen, einmal live und einmal in einer MDI-Version die dann miteinander verflochten worden sind.


„I wanted to make something that was different to my previous records“ – Will Toledo


Was dabei herausgekommen sind? Ein unwahrscheinlich individueller Sound der die Musik von Car Seat Headrest auf eine neue Ebene hebt. Ungewöhnliche Elemente lassen sich nun heraushören und geben dem Album eine neue Tiefe. In seinem Essay Newness and Strangeness beschreibt Will Toleado, dass ihn der Wunsch nach etwas Neuem bereits länger beschäftigt. Der Sänger ging in sich und fand heraus, dass er nun mehr und mehr einzelne Songs anstatt ganzen Alben hörte und ihm die Individualität der Songs gefiel. Ihm wurde klar, dass er Songs mit einer „special energy“ schaffen möchte. 

Und dabei kam Making A Door Less Open heraus. Jeder Song steht für sich, hat seine eigene Energie und doch ergeben die 10 Songs im Ganzen eine Einheit. Die Songs überraschen durch musikalische Elemente die man so zuvor bei Car Seat Headrest noch nicht gehört hat, wie z.B. bei „There Must Be More Than Blood“.


See Also


Vielleicht ist auch das Toledos Talent, etwas was auf den ersten Blick nicht zusammengehört einheitlich zu schaffen. Und auch wenn das Album den Titel Making A Door Less Open heißt, so hat Toledo für Car Seat Headrest dennoch eine ganz neue Tür geöffnet. Und hat dabei großes geschaffen.



Autorin: Carolin Czarnecki / Photocredit: Beggars Group

Scroll To Top