Nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Lower East Suite Part Three“ kündigen Onyx Collective die Veröffentlichung ihres neuen Songs „Space-Wars“ (feat. Sporting Life) an, der heute auf Big Dada veröffentlicht wird.

Der Track basiert auf den Originalaufnahmen einer Freeform-Session im Know Wave-Hauptquartier aus dem Jahre 2016, in dem ein Großteil des frühen Materials der Band aufgenommen wurde, mit Austin Williamson am Schlagzeug, Paul Johnson am Bass und Isaiah Barr am Saxophon. „Sports, ein Freund und Mitmusiker aus unseren Tagen bei Ratking, fügte dem Mix seinen klanglichen Geschmack hinzu.“, erklärt Isiah. Das Ergebnis „ist ein klassischer Soundtrack zu einem Videospiel wie Space Wars!“.

Lower East Suite Part Three“ wurde im Juni 2018 veröffentlicht und war die erste Veröffentlichung der Band auf Big Dada in voller Länge, nach den zwei EPs, „Lower East Suite Part One“ und „…Part Two“ und einer rein vinylbasierten Sammlung von Live-Aufnahmen, die 2016 über Supreme und Know Wave veröffentlicht wurde.

Als unerschütterlicher Teil New Yorks ist die Gruppe für ihre improvisierten Auftritte, sowohl in rauen DIY-Räumen als auch in geschätzten Clubs, bekannt. Ihre ersten beiden Shows in Großbritannien waren eine Boiler Room Performance in einem Lagerhaus im Londoner Osten und „The Late Late Show“ in der legendären Jazz-Venue Ronnie Scott’s – beide in der gleichen Nacht.

Das Album erhielt hierzulande großes Lob, u.a. vom Deutschlandfunk, Jazzthing, Musikexpress oder Spex und international von der New York Times, Pitchfork oder dem Guardian. Gilles Peterson lud sie zu einer Live-Session in sein Brownswood Basement ein, außerdem haben sie eine regelmäßige Show bei NTS, wo sie viel unveröffentlichte Onyx Collective-Musik spielen.



Presse & Photocredit: Ninja Tune