Now Reading
Stormzy überholt Taylor Swift und landet in UK mit „Vossi Bop“ auf der #1

Stormzy überholt Taylor Swift und landet in UK mit „Vossi Bop“ auf der #1

Nachdem der vielfach preisgekrönte Musiker Stormzy seine neue Single „Vossi Bop“ veröffentlicht hat, gabe es nur einen Weg: Steil nach oben. „Vossi Bop“ markiert Stormzys erste Veröffentlichung seit 2017 und zugleich die erste einer #Merky Records Label-Partnerschaft mit Atlantic Records – und mit dem Track landet er direkt seine erste Nummer 1.

Words don’t really do it justice. I’m genuinely, for once in my life, speechless!” sagt Stormzy zu seinem Erfolg. Zur Nummer eins der offiziellen Charts hat er hier ein Statement abgegeben. Aufbauend auf einem viralen Tanz, den NL Vossi im Jahr 2015 erfand, wurde „Vossi Bop“ von dem britischen Producer Chris Andoh produziert und unterstreicht Stormzys herausragendes lyrisches Gespür – eine eindrucksvolle Rückkehr für den modernen Geschichtenerzähler.

„Fuck the government and fuck Boris!“



Bekannt dafür, die musikalische Landschaft des Undergrounds weiterzuentwickeln und sich als politischer Unruhestifter einzubringen, ist Stormzy ein wahrer Wortführer des schwarzen Empowerments und gesellschaftlichen Aktivismus und wurde zu einem der inspirierendsten Kulturschaffenden des Vereinigten Königreiches.

Auch Stormzys Aufstieg in der Live-Sphäre dokumentiert den geschichtsträchtigen Aufstieg des MCs aus Croydon. So wird er im Juni der erste britische MC aller Zeiten sein, der als Headliner das Glastonbury Festival bespielt, das weltweit größte Festival.


Presse: Warner Music

Scroll To Top