Now Reading
„SYMBIOSIS“: Love Good Fail mit nächster Single des Debütalbums

„SYMBIOSIS“: Love Good Fail mit nächster Single des Debütalbums

In „We Met At Night„, dem Debütalbum des Wiener Trios Love Good Fail, geht es um Begegnungen. Das Album ist dabei ein bisschen wie ein Roman oder ein Theaterstück: Seine Songs sind Erzählungen, deren Lyrics anfangs als Prosatexte auf Deutsch entstanden und erst im Songwritingprozess in ihre lyrische Form gebracht wurden. Die Band wird dabei in ihre eigene Inszenierung wie Schauspieler hineingeworfen, vermeidet aber Plakativität und Klischees und sucht vielmehr durch präzise Beobachtungen die Ambivalenz und Vielschichtigkeit ihrer Beobachtungen in Musik und Worte zu fassen.

So klingt „We Met At Night“ auch: vordergründig unschuldig schwebt Sängerin Johannas zarte Stimme mal über kristallklarem Pop, mal über House, mal über Dub-Rhythmen. Hinter der menschelnden Wärme der Popmusik deuten jedoch immer wieder düster-minimalistische Arrangements und mechanisch-kühle Synthesizer eine zweite, abgründigere Erzählebene an. Dabei entsteht eine tanzbare Melancholie, die in ihren besten Momenten jedoch in eine Art euphorische Trance zu versetzen vermag.

Produziert wurde „We Met At Night“ von Wolfgang Schlögl, der die Band entdeckt hat als er sein Fahrrad reparieren hat lassen, weil ihr Proberaum direkt neben der Fahrradwerkstatt liegt.

Love Good Fails neue Single „Symbiosis“ besingt die Widersprüchlichkeit schöner Dinge. Wenn Liebe zur Obsession wird, wird Symbiose zur Abhängigkeit, Sicherheit zu Zweifel. Damit es nicht so weit kommt, bedarf es viel Arbeit. Das Video zeigt das mit Körpern, die nach ihrem Platz suchen. Ausufernde Gesten durchforsten das Umfeld – ein Rausch, der in völliger Ruhe endet.

Love Good Fail ist ein Love Triangle aus Wien. Sie feiern den Fehltritt: Sängerin Johanna ist in jungen Jahren am Schlagzeug gescheitert, Producer Johannes war Dachspengler, Bademeister, Kellner uvm. bevor er die Band mitbegründet hat, nur Keyboarderin Maria hat im Gegensatz dazu immer schon Klavier gespielt. Sie haben sich bei einer Theater-Vorstellung von Oscar Wildes Ein idealer Gatte kennengelernt und 2016 Love Good Fail gegründet. Mit Wilde verbindet sie auch die perfektionistische (aber zum Scheitern verurteilte) Suche nach dem Schönen. Love Good Fail feilen, darüber hinaus beeinflusst von Künstlern wie David Bowie oder John Cage, an einem schöpferischen Gesamtkonzept. Love Good Fails Musik ist der Einbruch von Traum und Phantasie in die Wirklichkeit und umgekehrt.

See Also



Presse: Seayou Records / Photocredit: Hood

Scroll To Top
Translate »