Maxïmo Park & „As Long As We Keep Moving“: Ein Stückchen Nostalgie

Published on :

Man kennt das: im Jahr 2019 klingen Indie-Alben hochwertig produziert und pikfein. Fast vergessen sind die Tage, an denen Longplayer mit halbguten Equipment aufgenommen wurden, man im Hintergrund ab und an etwas fallen hörte und das Gefühl hatte, mittendrin zu sein. Jaja, damals war alles besser. Das dachten sich Maxïmo […]

Im Wortwechsel mit Dan Haggis von THE WOMBATS

Published on :

 „Let’s dance to Joy Division and celebrate the irony, everything is going wrong but we’re so happy!„. Ja, The Wombats sorgen wirklich für grenzlose Glücksgefühle, besonders bei ihrem energiegeladenen Liveauftritten. Egal ob zwischen Regen und Matsch auf Festivals, in großen Hallen oder kleinen Klubs – Spaß macht es immer. Dieses Erfolgsrezept […]

The Wombats in der Live Music Hall: It won’t get better than this

Published on :

Niemand verlässt um kurz vor 23 Uhr im normalen Gang die Live Music Hall, alle bewegen sich tanzend Richtung Ausgang. Die Luft ist verbraucht, die Stimmung ein bisschen zu gut für einen späten regnerischen Sonntagabend. Hier schaut man in insgesamt rund 1.300 überglückliche Gesichter, die sich bis vor zwei Minuten […]

Art Brut im April auf Deutschlandtour

Published on :

Sie sind zurück: Die Indie-Band Art Brut geht mit ihrem fünften Album „Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out!“ im Frühling auf Tour. Art Brut veröffentlichten ihr Debüt-Album „Bang Bang Rock & Roll“ zur Hochphase des britischen Indie der 00er Jahre und zählen seitdem zur legendären „Class of 2005“. Sieben Jahre […]

Authentische Indie-Klänge: Jealous of the Birds & „Wisdom Teeth“

Published on :

Naomi Hamilton bzw Jealous of the Birds hat es wieder getan! Letzes Jahr erschien noch mit „„The Moths Of What I Want Will Eat Me In My Sleep“ eine neue EP, die vollends nur begeisterte. Nun kommt mit „Wisdom Teeth“ via Hand in Hive (Membran) der nächste Streich der Nordirin. […]

Bei Sparkling gibt es „the same again“

Published on :

Sparkling, das Indie-Trio Sparkling aus Köln ist spätestens seit der EP „This Is Not The Paradise They Told Us We Would Live In“ (2016) zusammen mit Moses Schneider auf dem Merkzettel von nahezu jedem gelandet, der sich hierzulande für zeitgenössischen Rock interessiert. Vor allem, weil diese Gruppe die Strukturen von […]

Auf in die Ferne – Wolf & Moon „Before It Gets Dark“

Published on :

Die Entstehungsgeschichte von Wolf & Moon gleich ein bisschen einer modernen Lovestory. Man trifft sich irgendwo in seiner Heimat (den Niederlanden) und weiß genau, dass man jemanden gefunden hat, der zu einem passt. Ohne zu zögern entscheidet sich der eine (Stefany), den anderen (Dennis) mit auf seine bereits geplante Reise […]

KYTES & „Frisbee“: Unabhängigkeit in seiner schönsten Form

Published on :

KYTES sind der musikalische Inbegriff von Sommer und guter Laune. Zugegebenermaßen mag das meinen eigenen Erinnerungen an ihren Auftritt beim Dockville 2016 zu Grunde liegen, die Dreifaltigkeit aus Sonntags, Sonnenschein und Sorgenlosigkeit. Mit ihrer brandneuen EP „Frisbee“ klingen sie nun nachdenklicher als je zuvor – und das steht ihnen hervorragend. […]

„Wanted A Name“: FRENSHIP arbeiten gemeinsam mit Yoke Lore

Published on :

Das mit Platin ausgezeichnete Duo FRENSHIP – James Sunderland und Brett Hite – ist mit der brandneuen Single „Wanted A Name“ feat. Yoke Lore zurück. Mitreißend und nicht zu leugnen ist der treibende Klang des Tracks, während die aufsteigende Melodie Überlegungen Antrieb gibt, ob man die schwer zu fassenden Gefühle […]

Alcabean veröffentlichen erste Single aus ihrem Debüt-Album

Published on :

Nachdem Alcabean bereits Dänemark und Großbritannien erobert haben, und ihren fuzzigen, feedbackgeladenen Sound mit ihrer EP „Head Down“ nach Deutschland gebracht haben, kommt nun auch endlich ihr Debütalbum „Confessions“ im März auf den Markt. Mit „Tsukuyomi“ erscheint am 11. Januar die erste Single des neuen Albums. Ein Song, der einen […]