Metronomy & „Metronomy Forever“: Ruhe und Gelassenheit

Published on :

Nun ist es schon 3 Jahre her, seitdem das letzte Metronomoy Album Summer 08 erschienen ist. Viel ist in der Zeit passiert – Mount hat sich aus Paris zurückgezogen und lebt nun seit einiger Zeit in England. Der Trubel aus Paris sei ihm zu viel gewesen und Ruhe wäre das […]

Bat For Lashes & „Lost Girls“: Der nostalgische Roadtrip durch die Nacht

Published on :

Es gibt Künstler, da wartet man immer sehnlichst auf neues Material. Natasha Khan, besser bekannt als Bat For Lashes, gehört für mich zu dieser Katergorie. Nun wird dieser Wunsch mit ihrem mittlerweile fünften Studioalbum erfüllt und schon bei den ersten Vorabsingles merkte ich, viel Retro, viel Mystik und vor allem […]

Die Sauna & „So schön wie jetzt war es noch nie“: Keine Chance auf Monotonie

Published on :

Mit dem meteorologischen Herbstanfang vor der Tür wird es Zeit, den fluffigen Sommer-Indiepop in vakuumverpackte Kisten zu stopfen und bis zum nächsten Frühlingserwachen im Keller zu verstauen. In der Zwischenzeit veröffentlichen Die Sauna ihr verheißungsvolles Debütalbum „So schön wie jetzt war es noch nie“ und liefern den Soundtrack der nächsten […]

G Flip & „About Us“: Das perfekte Mittel gegen Herzschmerz

Published on :

Nennt man Musikstücke noch „ehrlichen Pop“ oder ist das ein Terminus, der bereits seit Jahren nicht mehr geläufig ist? Wie dem auch sei, ich komme sowieso nicht drumrum, wenn ich über „About Us“ von G Flip reden möchte. Ein Artikel von Anna Fliege – In ihrer Heimat Australien ist Georgia […]

Plague Vendor im Blue Shell: Wenn das nicht Punk ist

Published on :

Wir befinden uns mitten im Sommer, mitten in der Festival- und Open Air-Saison. Aber an diesem Dienstag Abend treibt es einige Menschen doch wieder ins Überdachte, in das äußerst sympathische Blue Shell in Köln. Das Blue Shell lebt vor allem von seiner Intimität und Exklusivität – denn hier passen nur […]

Heinz Strunk & „Aufstand der dünnen Hipsterärmchen“: Für Listen-Liebhaber geeignet

Published on :

Bis zum letzten Takt durchdachte, über etliche Metaebenen verflochtene Konzeptalben sind der Wahnsinn, wenn man erstmal hinter ihr Konzept kommt. Aber manchmal, da möchte ich gar nicht nach versteckten Referenzen suchen oder verfremdete Samples entlarven. So geht es zum Glück auch Heinz Strunk. Ein Artikel von Anna Fliege – Ja, […]

Miss Platnum & Bazzazian mit „The Opera“: Das atemberaubende Schauspiel der Underdogs

Published on :

In „The Opera“ treffen wohlmöglich zwei der beachtenswertesten Akteure unserer Musiksphären aufeinander, denen die meisten von uns zu wenig Beachtung schenken – Hashtag underrated. Doch selbst, wenn Miss Platnum und Bazzazian vertraute Namen für den Einzelnen sind, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit unerwartet sowie unberechenbar. Vorhang auf. Ein Artikel von […]

Mini Mansions & Guy Walks Into A Bar…“: Lektionen der Liebe im Indie-Gewand

Published on :

Eine klassische Review zu dieser Band beginnt man den der freudigen Botschaft, dass die Mini Mansions endlich wieder ein Album veröffentlicht haben. Und neue Musik der Supergroup nur möglich ist, weil die Bands von Michael Schuman und Zach Dawes – Queens Of The Stone Age und The Last Shadow Puppets […]

LEISURE & „Twister“: Eine Stunde Gelassenheit im Kopf

Published on :

Wenn ein Album mit einer Stimme beginnt, die fragt: Are you ready to ride this wave?, und die Antwort „I’m feeling free, I feel like cutting loose“ lautet, spätestens dann weiß man, dass der Name der Band LEISURE auf jeden Fall Programm ist. Ein Artikel von Maren Schüller – Im […]

The Frightened Rabbit & „Tiny Changes“: Ein Monument für die Freundschaft und das Vergängliche

Published on :

Man war sich einig, dass es kein Standardkram sein sollte, keine Demoversionen oder eine besondere Vinylpressung. Frightened Rabbit wollten nicht nur sich und ihre überragende Platte feiern, sondern auch ihren Freunden und Wegbegleitern ein Denkmal setzen. So entstand „Tiny Changes: A Celebration of Frightened Rabbit’s The Midnight Organ Fight“. Ein […]