Authentische Indie-Klänge: Jealous of the Birds & „Wisdom Teeth“

Published on :

Naomi Hamilton bzw Jealous of the Birds hat es wieder getan! Letzes Jahr erschien noch mit „„The Moths Of What I Want Will Eat Me In My Sleep“ eine neue EP, die vollends nur begeisterte. Nun kommt mit „Wisdom Teeth“ via Hand in Hive (Membran) der nächste Streich der Nordirin. […]

Dendemann & „da nich für!“- ehrlicher Rap zum um die Ecke denken

Published on :

Das Warten hat sich gelohnt. Auf die Frage, warum er fast neun Jahre für sein neues Album gebraucht hat, reagiert Dendemann genauso verwirrt wie der Fragende. Er wäre nie so ganz zufrieden gewesen, das Ergebnis wäre zwar ok, aber irgendwas hätte gefehlt. Hört man sich seine neue Platte „da nich […]

Mit großer Stimme und viel Soul – Júníus Meyvant & „Across The Borders“

Published on :

Es gibt Musik aus Island und es gibt eben auch diese Musik aus Island. Júníus Meyvant klingt doch etwas anders, als das, was man ansonsten so an Tönen aus dem Land im hohen Norden kennt. Weniger elektronisch, dafür aber mit mehr Wärme, veröffentlicht er sein nun zweites Album „Across The […]

Verträumt anders: Mree mit „The Middle“

Published on :

Von YouTube bis in die Charts. Heutzutage nichts mehr neues und genau dieses schaffte Marie Hsiao, besser bekannt als Mree. 2011 veröffentlichte sie daraufhin ihr Debütalbum „Grow“ und nun folgt mit „The Middle“ via Nettwerk ihr mittlerweile fünftes Album bzw. EP auf dem Markt. Ein Artikel von Nina Paul – […]

Von großen Gefühlen und Soundwelten – LP mit „Heart To Mouth“

Published on :

Sie gehört definitiv zu den musikalischen Künstlern, die universell sind und das gewisse Etwas an sich haben. So hat sich Laura Pergolizzi als Songwriterin unter anderem für Cher, Rihanna, Rita Ora, the Backstreet Boys, Leona Lewis, The Veronicas und Christina Aguilera einen Namen gemacht. Daneben hat LP, so wie ihr […]

The 1975 und „A Brief Inquiry Into Online Relationships“: Die Stimme der Twentysomething-Generation

Published on :

Von High School-Coverband und Tumblr-Geheimtipp zu einer der erfolgreichsten Bands Englands. Man könnte den Werdegang von The 1975 als moderne Tellerwäscher-Millionär-Geschichte erzählen. Eine Band, die Pop und Indie-Rock so anspruchsvoll und doch tanzbar zusammenbringt, sich dabei immer wieder selbst neu erfindet. Die vierköpfige Band aus Manchester, die spätestens seit Veröffentlichung ihres selbstbetitelten […]

Erwartet das Unerwartete: Bebe Rexha & „Expectations“

Published on :

Superstar Bebe Rexha veröffentlich mit „Expectations“ ihr Debütalbum und knüpft damit unmittelbar an die Erfolge der vorausgegangenen EP‘s der „All Your Fault“ Reihe an. Ausdrucksstark, selbstbewusst und weiblich – so erlebt man Bebe Rexha auf Ihrem Debüt. Keine Selbstverständlichkeit für den US-Popstar, an diesem Wochenende ein Album veröffentlichen zu können. […]

Dschungel im Kopf: Namika & Que Walou

Published on :

Ganz bewusst trägt die heutige Überschrift den Titel „Dschungel im Kopf“, denn eben diese Worte standen nach eigener Aussage von Namika, auch als Alternative für das Album zur Variante. Letztendlich wurde es aber dann doch „Que Walou“, weil es alles besser zusammenfasste. Immerhin schaffte es ein Song mit dem Namen […]

„Noch eine Kolumne…“ #8 – Freibadlaune

Published on :

Die Temperaturen kratzen gefährlich an der 30° Grad-Marke, die Gedanken kreisen um Eis und die Frage nach Feierabend, damit man wenigstens ein paar Sonnenstrahlen im Park, am See oder im Freibad genießen kann. Wenn wir aufstehen, ist es hell, wenn wir ins Bett gehen wollen, noch nicht vollständig dunkel – […]

Ins große Ungewisse: William Ryan Key und Thirteen

Published on :

Flashback ins Jahr 2017: Yellowcard haben nach 20 Jahren gemeinsamer Bandgeschichte ihre Auflösung bekannt gegeben. Das letzte Deutschland-Konzert fand im Dezember 2016 statt, bei dem ein Abend dem Album Ocean Avenue und der andere einem Best-Of gewidmet worden sind. Seitdem war es relativ still um die einzelnen Mitglieder von Yellowcard […]