Am nächsten Freitag, dem 30. November 2018, erscheint mit „A Brief Inquiry Into Online Relationships“ das neue Album von The 1975. Mit „Sincerity Is Scary“ veröffentlichen sie passend zum bevorstehenden Release ein weiteres, ziemlich spektakuläres (Tanz-) Video aus dem Album. Regie beim Clip führte Warren Fu, der bereits Videos für u.a. Daft Punk, Phoenix und The Strokes drehte.

Über das neue Album „A Brief Inquiry Into Online Relationships“ sagt Frontmann Matthew Healy im NME Interview: „Our first three albums are the story of a person; it’s always kind of been my story. It spanned adolescence to maturity, success and trying to mediate the two, and the third one is where we are now.“

I haven’t really decided the statement of where we are now yet. It’s sort of difficult to understand the present“, gesteht Healy und fügt hinzu: „I wasn’t [in a good headspace] in the last one and I wasn’t in the one before it. My creative pursuit doesn’t elicit much happiness because a lot of the time it’s about the darker side of me. That’s the way it should be, if you’re really challenging yourself. But yeah, it’s f**king torture.

Mit ihrem 2016er Album „I Like It When You Sleep, For You Are So Beautiful Yet So Unaware Of It“ stürmten The 1975 Platz 1 in den USA in Kanada, Australien, Neuseeland sowie Platz 1 der britischen Albumcharts. Damit gelang ihnen international der Durchbruch. In ihrer Heimat hatte zuvor das selbstbetitelte Debüt der Band die Chartspitze erreicht. Weltweit haben The 1975 über 4,3 Millionen Alben verkauft und stehen bei über 2,4 Milliarden Streams. Für ihre Live-Shows wurden über 1,1 Millionen Tickets weltweit verkauft. Mit „A Brief Inquiry Into Online Relationships“ machen The 1975 den nächsten Schritt als Band.



The 1975 live

07.-09.06.19 – Rock am Ring (Nürburg)
07.-09.06.19 – Rock im Park (Nürnberg)


Presse: Universal Music / Photocredit: Magdalena Wosinska