Nachdem The Kooks Ende August ihr mit Spannung erwartetes, fünftes Studioalbum „Let’s Go Sunshine“ veröffentlichten, folgt nun mit „Pamela“ ein weiteres neues Video aus dem Erfolgsalbum, das zum vierten Mal in Folge in die UK Top 10 Album-Charts einstieg. Regie beim Clip führte Tom Ewbank (Tom Misch, Jordan Rakei).

Gefilmt in einem stillgelegten Outdoor-Swimming-Pool im südost-englischen Margate in der Grafschaft Kent, weckt der Clip Erinnerungen an den vergangenen Sommer.

Oh Pamela what did you do
You touched the ground and I fell in love with
Oh Pamela what did they say
I reached for your hand but you turned and walked away

Das Album „Let’s Go Sunshine“ schafft es, die doppelte Natur des britischen urbanen Lebens anzugehen, mit Liedern wie „Four Leaf Clover“ und „Chicken Bone„, die schroffe Themen wie verlorene Unschuld, Sucht, Beziehungsschwierigkeiten und Vorstadtverwirrung zu erforschen. Fans finden bei Songs wie dem hymnischen „No Pressure“ und „Fractured and Dazed“ genau den Gitarren-lastigen Sunshine-Pop-Rock, in den sie sich vor 12 Jahren bei The Kooks verliebt haben. „Let’s Go Sunshine“ lässt die Band ihren Status als wahre Bastion des britischen Gitarrenpops festigen.

Ab März nächsten Jahres gehen The Kooks auf Europatour und werden auch in fünf Städten Deutschlands zu sehen sein.



THE KOOKS live

20.03.18: Bochum – Ruhrcongress
01.04.18: Hamburg – Sporthalle
02.04.18: Berlin – Tempodrom
03.04.18: Leipzig – Haus Auensee
05.04.18: Stuttgart – Porsche-Arena


Presse: Verstärker / Photocredit: Andrew Whitton