Now Reading
The S.L.P. zeigt sein Musikvideo zu „Nobody Else“

The S.L.P. zeigt sein Musikvideo zu „Nobody Else“

Bevor Kasabians Serge Pizzorno als The S.L.P. am 30. August via Columbia Records sein erstes Soloalbum veröffentlicht, gibt es heute ein neues Video der aktuellen Single „Nobody Else“!


Der Track „Nobody Else“, eine Mischung aus Klavierballade und sonnendurchflutetem Balearic House, bringt den auf „S.L.P.“ vorherrschenden Wir-werfen-alle-Vorschriften-über-Bord-Forschergeist auf den Punkt. „Ich begann damit, Jazz-Akkorde zu lernen“, erklärt Pizzorno.

Ich probierte damit herum und wollte etwas mit einem Marvin Gaye- oder Steve Wonder-Vibe machen. Diese unschuldige Herangehensweise, wenn man nur Erforschen und Experimentieren möchte, aber auch immer denkt ‚ist das wirklich noch okay?‘. Wenn du dir diese Frage stellst, bist du vermutlich auf dem richtigen Weg, denn das bedeutet, dass du etwas Interessantes machst. So wie das Albumcover. Ich habe dieses verrückte Glitzer-Make-Up, das über mein ganzes Gesicht verteilt ist, so wie man es vielleicht als Kind machen würde. Es erinnert einen daran, wie wichtig Spielen ist.



Die Sache ist die”, erklärt Sergio Pizzorno, „eigentlich hatte ich gar nicht vor, ein Album wie ‚S.L.P.‘ zu machen“. Nach dem Ende der Kasabian-Tour in Folge der Veröffentlichung des fünften UK-Nummer-Eins-Albums in Folge, „For Crying Out Loud“, fand er jedoch immer mehr Gefallen an dem Gedanken an eine Solo-Platte.

See Also

Ich habe seit 2004 alle paar Jahre ein Kasabian-Album gemacht, ich habe meine Standard-Prozeduren und meine bevorzugten Arbeitsweisen. Und ich hatte das Gefühl, dass ich einen Reset brauche, so dass ich auch das nächste Kasabian-Album mit einer ganz neuen Perspektive angehen kann“.


The S.L.P. live

13.09.2019: Berlin, Frannz Club


Presse: beats international / Photocredit: Aitor Throup

Scroll To Top