Now Reading
„The Walls Are Way Too Thin“: Holly Humberstone veröffentlicht die nächsten vielversprechenen Song

„The Walls Are Way Too Thin“: Holly Humberstone veröffentlicht die nächsten vielversprechenen Song

Die junge Britin ist eine der vielversprechendsten Newcomer*innen des Jahres –  ihre neue Single bestätigt das.

The Walls Are Way Too Thin“ ist ein weiterer Instant-Hit der Künstlerin Holly Humberstone, die im letzten Jahr unser Herz mit Tracks wie „Falling Asleep At the Wheel“ eroberte.

I wrote ‘The Walls Are Way Too Thin’ about a time in my life when I felt like I’d lost control of where I was heading and struggling to find my place in the world. I’d just moved to a small London flat and felt claustrophobic and alone.

Weiter erzählt sie :“To avoid confronting how I was feeling I’d sneak out the flat and go on train journeys to see my mates, get drunk, then come back hungover through the night and early hours. I wrote most of the Walls and the songs that come next on those trains. It was my place of therapy, in the middle of nowhere, constantly moving with no destination.

See Also


Das Musikvideo zum Song visualisiert die Panik und Isolation, die Holly damals spürte, auf eindringliche Art und Weise: Die 21-Jährige ist im Lüftungsschacht eines brennenden Gebäudes gefangen und versucht verzweifelt, einen Ausweg zu finden – ein Gefühl, das viele von uns nur zu gut kennen.

Scroll To Top
Translate »