Fallen die beiden Begriffe Techno und Deutschland in einem Satz, ist der Name Paul Kalkbrenner nicht weit. Neben bekannten DJs wie Sven Väth und Chris Liebing, ist Kalkbrenner der bekannteste Techno-Musiker und Export aus Deutschland – weltweit bekannt, gefeiert und gebucht.

Schaut man sich die Orte seiner momentanen Tour an, merkt man schnell, dass der Berliner Musiker schon lange in der Liga der Großen angekommen ist. Ob auf der Hauptbühne des Tomorrowland, Loolapalooza in Paris, Sonne Mond und Sterne in Saalburg – die Liste ist unendlich.

Nun veröffentlicht Paul Kalkbrenner am 18. Mai 2018 seine neue und damit achte Platte „Parts Of Life“. Ganze zehn Jahre nach Release seines weltweit erfolgreichen Doppelplatin-Albums „Berlin Calling“ und als Nachfolger seiner „Back To The Future“-Trilogie, erscheint das neue Stück des Berliner Techno-DJs mit insgesamt 15 Tracks.

Wie der Titel schon vermuten lässt, soll „Parts Of Life“ Paul Kalkbrenners persönlichste Platte sein. Um das zu unterstreichen, ziert ein Stillleben das Albumcover, welches Kalkbrenners Onkel Paul Eisel über zwei Jahre gemalt hat und ein intimes Portrait des Künstlers darstellen soll. Nicht ganz so persönlich sind die Titel der Tracks, die lediglich die Arbeitsnummern der Produktion tragen.

Mit träumerischen, reduzierteren Stücken, gibt sich Kalkbrenner bei „Parts Of Life“ erwachsener und ziemlich uneitel. Das Album ist mal ruhig, mal schwermütig, an anderen Stellen wiederum voller Lebensfreude und hört sich, wie alles was Kalkbrenner produziert, groß und beeindruckend an.

Während das Album mit „Part Eleven“ noch sehr entspannt anfängt, wird es bei „Part Three“ schneller und energiegeladener. „Part Two“ ist einer der düsteren, härteren Songs des Albums, während „Part Fifteen“ wieder träumerisch und entspannter daherkommt. Genau dieser Track wird auch, im Gegensatz zu den Anderen, größtenteils von Gesang begleitet.


This is what we livin‘ for
We Just have this and we need no more
And we need no more

Betrachten man die Lyrics, bekommt man den Eindruck, dass Paul Kalkbrenner genau am richtigen Punkt seines Lebens angekommen ist. Wahrscheinlich liefert er mit „Parts Of Life“ gerade deswegen ein zeitloses Album mit Gute-Laune-Feeling ab, das Fans des Musikers sehr glücklich machen wird.



Autorin: Lisa Schulz Foto: Sony Music