Now Reading
Tomorrowland 31.12.2020: So war das Silvester-Spektakel

Tomorrowland 31.12.2020: So war das Silvester-Spektakel

Im Rahmen der Silvester-Ausgabe Tomorrowland 31.12.2020 haben in der Nacht zum 1. Januar 2021 weltweit People of Tomorrow gemeinsam den Start ins neue Jahr gefeiert. Das Festival zog alle Register für eine unvergessliche Party zum Jahresende in seinem brandneuen digitalen Unterhaltungsort NAOZ, in dem mehr als 25 renommierte Künstler auf 4 faszinierenden digitalen Bühnen auftraten, darunter Armin van Buuren, Charlotte de Witte, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Diplo, Kölsch b2b Joris Voorn, Lost Frequencies, Major Lazer, Martin Garrix, DJ Snoopadelic und viele mehr.

Fleetwood Mac’s Klassiker „Dreams“ wurde zum meistgespielten Track des Events, an dem Menschen aus 151 Ländern der Welt virtuell teilnahmen. Von Fidschi bis Hawaii, von Tokio bis Santiago – die Welt vereinte sich für einen Moment, um gemeinsam von einem neuen Jahr 2021 gefüllt mit Musik, Feiern und Festivals in 2021 zu träumen und zu hoffen.

Seit dem 1. Januar 18:00 Uhr ist die Relive On-Demand Plattform online, auf der man ab sofort bis zum 14. Januar alle Konzerte nachgucken kann. Für Ticketkäufer mit der Option On-Demand ist der Zugang zur Plattform kostenlos. Man kann allerdings auch separate On-Demand Tickets für 12,50 € via tomorrowland.com kaufen.

Tomorrowland 31.12.2020 – Highlights

Diese 4 Tracks begleiteten den Countdown 2021

o   ‘Dimitri Vegas & Like Mike, Moguai – Mammoth’ @ Melodia Stage mit Dimitri Vegas & Like Mike
o   ‘CamelPhat – Running Man’ @ Atmosphere Stage mit CamelPhat
o   ‘Diplo & SIDEPIECE – On My Mind’ @ Planaxis stage mit Diplo
o   ‘Brennan Heart & Wildstylez – Lose My Mind (NYE 2020 Edit)’ @ Pulse stage mit Brennan Heart

Menschen aus 151 Ländern tanzten gemeinsam beim Tomorrowland 31.12.2020 ins neue Jahr, hier ist die Top 5:

1.      Deutschland
2.      Belgien
3.      USA
4.      Niederlande
5.      UK

Über 2.000 belgische Mitarbeiter des Gesundheitswesens

Tomorrowland hat mehr als 2.000 Mitarbeitern des Gesundheitswesens ein Ticket für Tomorrowland 31.12.2020 geschenkt – als Dankeschön für ihre Arbeit in einem außergewöhnlichen Jahr.

21,5 Stunden Musik, 450 Tracks und mehr als 65 unveröffentlichte IDs

See Also


Fans wurden mit einer Menge brandneuer Tracks und exklusiver IDs verwöhnt – das explosive Set von Martin Garrix war voll mit neuer IDs, Kölsch und Joris Voorn stellten brandneue Tracks vor (im letzten halben Jahr entstanden), es gab unveröffentlichte Musik von Artbat zu Hören, Coone präsentierte sein neues Album – nur um ein paar Highlights zu nennen.

Der meistgespielte Track

Fleetwood Mac’s Klassiker „Dreams“ wurde zum meistgespielten Track des Tomorrowland 31.12.2020.

Alle Sets und Konzerte der Silvester-Ausgabe Tomorrowland 31.12.2020 können ab sofort bis zum 14. Januar nachgeschaut werden. On-Demand Tickets sind jetzt auf tomorrowland.com erhältlich.

Scroll To Top