Now Reading
„Toop Toop“: Cat Power und -M- veröffentlichten Cassius-Cover zum ersten Todestag von Zdar

„Toop Toop“: Cat Power und -M- veröffentlichten Cassius-Cover zum ersten Todestag von Zdar

Zum einjährigen Todestag von Philippe Cerboneschi (Zdar) veröffentlichen Cat Power und -M- ein Cover des Cassius Songs „Toop Toop“. Das Original wurde 2006 von Zdar und seinem musikalischen Partner Boombass komponiert und ist neben „I <3 U SO“ einer ihrer bekanntesten Songs.


Am letzten Freitag jährte sich zum ersten Mal der Todestag von Philippe Zdar, der am 19.06.2019 beim Sturz aus dem Fenster eines Hauses in Paris ums Leben gekommen war. Zdar hatte als Musiker vor allem mit seinem Duo Cassius Erfolge, arbeitete als Produzent aber auch mit Größen wir Kanye West, den Beastie Boys, Cat Power, Phoenix und vielen anderen.



Dyane de Serigny, Ehefrau von Philippe Zdar sagt über den Tribut:“Chan (Cat Power) and Matthieu (-M-) wanted to pay Philippe homage at his funeral. A few days earlier, we met at the Motorbass studio to hear their rehearsals. We were standing by the entrance, not daring to enter the studio room as the events were too recent and surrealistic. It felt unreal to be there without him.

Cat Power and -M- started humming “Toop Toop”…

That moment was so magical that we decided to turn the console, plug in the microphones and make the first recording of this new chapter in life. This foundational event gave us the strength and encouraged us to preserve the future of his beloved studio.

We chose this portrait of Philippe laying on the beach. It’s the image that appeared on my phone when he called me, Toop Toop. But it’s, first of all, an image that represents him perfectly: somewhere on an island, the sun reflecting on his eyes, his hair salty and damp from the sea…

See Also

To perfect it all, So Me has created a font for us, using his secret recipe. It’s a family affair.


Parallel zur Veröffentlichung des Songs wurde auch eine Playlist in Erinnerung an Zdar erstellt. Sie beinhaltet Songs aus der Diskographie von Cassius und Tracks bei denen Philippe Zdar als Produzent mitwirkte (u. a. Beastie Boys, Phoenix, Franz Ferdinand, Sébastian Tellier, Air, Cat Power, Hot Chip).


Presse: Caroline International / Photocredit:

Scroll To Top