Now Reading
UK-Future Pop-Hoffnungsträger HMLTD kündigen ihr Debütalbum „West of Eden“ an

UK-Future Pop-Hoffnungsträger HMLTD kündigen ihr Debütalbum „West of Eden“ an

HMLTD kehrten im vergangenen Herbst zurück und kündigten die Veröffentlichung ihres lang erwarteten Debütalbums „West of Eden“ an, das am 07. Februar über Lucky Number erscheinen wird.


Nach den explosiven Singles „LOADED“ und „The West Is Dead„, sowie dem atemberaubenden, animierten Video zu „Why?“ , teilen sie nun den optimistischen Track „Blank Slate„.

Der Song handelt von den westlichen Mythologien, die junge Menschen prägen, und trägt einen transformativeren Unterton zum Debütalbum bei. Frontmann Henry Spychalski formuliert es so:

„Myths are the cultural primordial soup from which society emerges… our Western mythologies are steeped in male violence. They are powerful things, but to see them for what they are, a myth, is to genealogically undermine them. While we obviously must have humility about our limited role as artists, West of Eden exists to examine the myth of man and within ‚Blank Slate‘ we propose a newer, better, kinder mythology. ‚The world is ours, and the world is a blank slate.'“



HMLTDs Debüt ist seit einigen Jahren in Arbeit; eine mutige Sammlung von Songs, die geschaffen wurden, um den Diskurs über mögliche neue Formen von Männlichkeit, über die Dekadenz des westlichen Kapitalismus und die zunehmende Intensität von Verunsicherung und Unterdrückung anzuregen.

See Also

Auf 15 Tracks wird die künstlerische Vision der Band voll entfaltet, wobei alle Schattierungen ihrer Sound-Palette genutzt werden, um ein Album zu kreieren, das zu gleichen Teilen schillernd und rau ist.


HMLTD LIVE

28.02.20: Berlin, Urban Spree
29.02.20: Hamburg, Slot


Presse: Verstärker Medienmarketing / Photocredit: Sarah Piantadosi

Scroll To Top