Über 300 Millionen Youtube-Klicks, Instagram-Posts, die hunderttausendfach geklickt werden und drei Tourneen innerhalb von nur 18 Monaten – die Pop-Sensation WHY DON’T WE sind nach wie vor unterwegs auf direktem Weg Richtung Pop-Olymp. Im Oktober sind die Jungstars nach zwei umjubelten Tourneen 2018 zurück in Europa und spielen ihre dritte Deutschland-Tour in Hamburg, Frankfurt, Dortmund und München.


Die Begeisterung der Fans kannte 2018 keine Grenzen: Tausende Fans pilgerten aus ganz Deutschland und sogar umliegenden Ländern zu den fünf Konzerten im Juni und zwei Zusatzkonzerten im Oktober. Ab dem ersten Ton flogen WHY DON’T WE alle Herzen zu. Wenn Zach Herron, Daniel Seavey, Jonah Marais, Jack Avery und Corbyn Besson ihre Hits wie „I Don’t Belong In This Club“ feat. Macklemore, „These Girls“, „Talk“ oder das von Ed Sheeran geschriebene „Trust Fund Baby“ anstimmen, geht die ganze Halle mit, es wird lauthals mitgesungen und leidenschaftlich gekreischt. Mit der neuen Tour liefern die Musiker ihren Fans nun erneut Grund zum Jubeln und werden live mit neuen Songs aus ihrem Debütalbum „8 Letters“ wieder die ganze Halle zum Kreischen bringen

Mit ihren Pop-Ohrwürmern, Songzeilen, die sich perfekt für Hashtags eignen, und ihrem unvergleichlichen Humor und Charisma haben WHY DON’T WE in nur zwei Jahren ein millionenstarkes Fan-Following aufgebaut. Ihre eingängigen Popsongs zwischen den Chainsmokers, Justin Bieber und Shawn Mendes, gepaart mit großer Musikalität und ansteckend guter Laune ließ „Billboard“ die fünf 17-bis 20-jährigen Jungstars als „#1 Emerging Artist“ bezeichnen und Youtube und der „Rolling Stone“ zählte sie zu ihren „Artists to Watch“. Nach ihrem Erfolg mit „Trust Fund Baby“ gelang ihnen mit „Hooked“ der Sprung in die Top 3 der iTunes Charts und mit der Folge-Single „Talk“ eroberten sie gar Platz eins! Aktuell begeistert die Band mit ihrem Song „I Don’t Belong In This Club“, einer Zusammenarbeit mit niemand Geringeren als dem US-amerikanischen Rapper Macklemore.

Ihre erste Deutschland-Tour im Juni 2018 war ausverkauft und auch für die Zusatzkonzerte im Oktober fanden sich kaum noch Resttickets. Für die Tour zu „8 Letters“ ziehen sie erneut in größere Hallen und werden in Hamburg, Frankfurt, Dortmund und München erneut alle Herzen zum Schmelzen bringen und die Instagram-Leitungen zum Glühen bringen.


Donnerstag, 10.10.2019 Hamburg Docks

Freitag, 11.10.2019 Frankfurt Stadthalle Offenbach

Samstag, 12.10.2019 Dortmund Warsteiner Music Hall

Freitag, 18.10.2019 München Tonhalle


Presse: Warner Music Group Germany Holding GmbH