Nach etlichen ausverkauften Shows quer durch Europa veröffentlicht Fil Bo Riva nun die kommenden Tourdaten für 2019 – und dazu die neue Single „Go Rilla“, welche einen vielsagenden Vorgeschmack auf das heiß erwartete Debut Album gibt. (VÖ: 22.03.2019)

Die dynamische, energiegeladene Indie-Pop-Hymne „Go Rilla“ wird mit ihren ansteckend kraftvollen Gitarren, einer ausgetüftelten Hookline und ihrer treibenden Bridge keinen Hörer stillsitzen lassen.

Die Idee für das Lied kam mir damals in Manchester, als wir 2016 mit Joan As Police Woman auf Europatour waren. Es war ungemütlich regnerisch draussen. Kurz vor dem Soundcheck war ich im Bad vom „Gorilla Club“ wo wir an dem Abend spielten und war irgendwie ganz gefesselt von einem Plakat, das dort an der Wand hing. Wie im Bann nahm ich mein Handy raus und sang sogleich die Melodie und den Refrain des Songs, die aus dem Nichts plötzlich in meinem Kopf auftauchten. Schließlich vervollständigten wiedergefundene (Song)Zeilen, die ich mal nach einem Traum notiert hatte, die Skizze und machten daraus das, was es jetzt ist.„, so Fil.



Inmitten aller Konzerte, Festivals und Impressionen führte Fil Bo Rivas Weg doch immer wieder zurück nach Berlin, um gemeinsam mit seinem Produzenten Robert Stephenson am Debut zu feilen. […] Im Gegensatz zur EP, auf der Fil Bo Riva fertige Songs aufnahm, wird hier diesmal der Freiraum gelassen, Erlebnisse und Eindrücke direkt von der Bühne ins Studio zu bringen, wo sie sich dann mithilfe der Band und des Produzenten weiter entfalten und ausreifen können. Setzt man die EP mit der Fotografie einer Idee gleich, sind wir jetzt mit dem neuen Album dabei, einen ganzen Film zu erschaffen.

Ich möchte nicht romantisch klingen, aber es ist wie eine Sammlung verschiedener Bilder und Emotionen… und da uns das Album-Format sehr am Herzen liegt, wollten wir uns ausreichend Zeit lassen, um es Gestalt annehmen zu lassen und zu formen. Jetzt ist es endlich so weit!sagt der Sänger.

Wie diese erste Lead-Single beweist, hat sich das Warten gelohnt. Nach der ersten, überzeugenden Kostprobe „Head Sonata (Love Control)“, dem hingebungsvoll leidenschaftlichen “Blindmaker” und dem unverblümt folkigen “Time Is Your Gun”, bündelt der Song “Go Rilla” die umfassende stilistische Vielseitigkeit Fil Bo Rivas.


FIL BO RIVA 2019

24.04.19 Hamburg, Mojo Club
26.04.19 Hannover, Capitol
27.04.19 Münster, Sputnikhalle
28.04.19 Antwerpen, Trix
30.04.19 Paris, Backstage
01.05.19 London, Oslo
02.05.19 Amsterdam, Paradiso
08.05.19 Dresden, Scheune
09.05.19 München, Muffathalle
10.05.19 Salzburg, Rockhouse
11.05.19 Linz, Posthof
14.05.19 Lausanne, Le Romandie
15.05.19 Zürich, Dynamo
16.05.19 Nürnberg, Z-Bau
17.05.19 Zwickau, Alter Gasometer
23.05.19 Kassel, 130bqm
24.05.19 Frankfurt am Main, Sanktpeter
26.05.19 Dortmund, FZW
27.05.19 Köln, Gloria
30.05.19 Berlin, Huxleys


Presse: Katrin Brauer Foto: Juliane Spaethe