Calpurnia – die junge Band um den Schauspieler Finn Wolfhard aus der Netflix-Serie „Stranger Things“ – haben ein animiertes Video zum Song „Wasting Time“ von ihrer Debüt-EP „Scout“ veröffentlicht. Der Clip wurde von Martin MacPherson erstellt – einem preisgekrönten Animator, der bisher an allen Calpurnia-Videos mitgewirkt und vor Kurzem auch mit Washed Out und Flying Lotus gearbeitet hat.

We are really happy to make an animated video and happier still to have worked with Marty. His style is very unique and I don’t think there is anything else out there that looks like this video. Marrying his images to our music is super cool.“ – Finn Wolfhard

Es überrascht nicht, dass sich der Trickzeichner MacPherson beim Hören von „Wasting Time“ im Besonderen und der „Scout„-EP im Allgemeinen wie auf einer Zeitreise fühlt. Wer bislang verblüfft war, wie vier Teenager so elegant Zitate aus ganz verschiedenen Phasen der Musikgeschichte zu einem eigenen, schlüssigen Statement verknüpfen können, sollte sich auch das folgende Video ansehen: Beim Stöbern in einem Plattenladen wählen alle Mitglieder von Calpurnia persönliche Lieblings-LPs aus – und am Schluss halten sie unter anderem Alben von den Beach Boys, King Gizzard & The Lizard Wizard, George Harrison, B.B. King, Sonic Youth, The Kinks und Can in ihren Händen.



CALPURNIA live

02.12.18: Berlin, Kesselhaus


Presse: Community Promotion / Photocredit: