Am 14. September 2018 erschien We Bless This Mess’ neues Album “Awareness Songs And Side Stories“. Das Album entstand komplett in Eigenregie: Der größte Teil wurde in einem WG-Zimmer im Zentrum Londons aufgenommen und produziert, das Schlagzeug wurde inmitten der wunderschönen Landschaften Portugals eingespielt.

Es liegt uns am Herzen alles selbst zu machen. Das Album klingt vielleicht nicht so ausproduziert wie der Hörer es gewohnt ist, aber es war uns wichtig den DIY-Spirit beizubehalten!“ erklärt Nelson, der Begründer und Lead Sänger von We Bless This Mess.

We Bless This Mess’ Botschaft ist simpel aber bedeutsam: Fokussiere dich auf den Moment, gib auf dich Acht, verschwende deine Zeit nicht und sei wahrhaft glücklich! Musikalisch präsentieren die drei eine Mischung aus Punk-Rock und Folk/Americana. Auf dem Album vereinen sie energiegeladene Gitarrenriffs, dynamische Drums und von Herzen kommende Refrains zum Mitsingen.

Awareness Songs And Side Stories“ ist das erste mit kompletter band aufgenommene Album. Vorab wurden schon die Singles “Ocean“ und „Intentions“ veröffentlicht. Das Album erscheint auf dem selbst gegründeten Independent Label “Oh Lee Music“.

Schon seit Mitte Oktober befinden sich We Bless This Mess auf großer “Awareness Songs And Side Stories“-Tour und werden auf dem letzten Teil ihrer großen Reise im Januar gleich sechs deutsche Städte beehren.



WE BLESS THIS MESS live

18.01.2019: White Rabbit, Freiburg
19.01.2019: Cord Club, München
21.01.2019: Monarch, Berlin
22.01.2019: Plan B, Bielefeld
23.01.2019: Astra Stube, Hamburg
25.01.2019: AZ, Aachen


Presse: Oh Lee Music / Photocredit: We Bless This Mess