Now Reading
Wenn Klassik auf Pop trifft – The Dark Tenor im FZW in Dortmund

Wenn Klassik auf Pop trifft – The Dark Tenor im FZW in Dortmund

Mit seinem Top 10 Album „Symphony of Ghosts“ im Gepäck, erfreut The Dark Tenor seine Fans live. Sein Mix aus Klassik und Pop/Rock erweist sich dabei als Hörenswert für jung bis alt und so war es nicht erstaunlich, dass sich das Dortmunder FZW auch mal bestuhlt gut gefüllt hat.


Ein Artikel von Nina Paul – Bekannte Sounds aus der Pop- und Rockwelt ummantelt im neuen Klassikgewand und mit viel Stimme und Gefühl neue interpretiert. Das ist und noch viel bietet The Dark Tenor seinen Fans. Genau diesen Mix gab es auch wieder auf seiner aktuellen Tour zu erleben.

Wenn schon, denn schon

Das dachte sich wohl auch The Dark Tenor und hatte neben Anna Lux auch On My Isle als Support mit dabei. Mit viel Stimme, Gefühlen und herzerfüllten Texten wurde so das bestuhlte FZW in Dortmund stilgerecht auf den Hauptact des Abends eingestimmt. Anna Lux und ihre Band überzeugten vor allem durch ihr eigenes Bühnenbild und Fans im Publikum.

Als die Maske fällt

Großer Sound erfüllt die Halle und The Dark Tenor zeigt sich mit gewohnter Maske den Anwesenden. Doch lange ließ es sich nicht warten und er zeigte sich unverhüllt. Ein „Change“ war angesagt und der Sänger zeigte sich sehr persönlich, Nah an den Fans und Untersützung seiner Musiker entwickelt sich so eine harmonische Atmosphäre. Da brauchte der Tenor niicht lange darum bitten, dass alle Anwesenden aufstehen und mit ihm zusammen seine Musik erleben.

Opulenter Sound

Gerade durch den Crossover von Klassik, Pop und Rockelementen, kombiniert mit einer raumfüllenden Liveshow, zieht es immer wieder viele seiner Fans zu den Konzerten. So wurde der Sound und die Stimme des Sängers während der Show immer kräftiger, sodass sich bis in die letzten Reihe fast keiner mehr auf den Stühlen sitzend wiederfand, sondern tanzte oder sich einfach der Stimmgewalt und den Klängen hingab.

„Symphony of Ghosts“ war angesagt und geboten. Mit den Stücken von dem erfolgreichen Album konnte The Dark Tenor so vom ersten Ton an die Herzen seiner Fans im FZW in Dortmund gewinnen.

Die Fans von The Dark Tenor wurden definitiv nicht enttäuscht, sie kamen mit einem Lächeln und gingen mit einem Lächeln und aufgetankt durch große Töne entspannt in den leicht vernieselten Donnerstagabend.

See Also

Ab Ende Oktober hat man dann die Möglichkeit den Sänger auf seiner „Laut & Akustisch“ Tour 2019 wieder live zu erleben.



31.10.19 – Bremerhaven
01.11.19 – Zwickau
02.11.19 – Halle
15.11.19 – Berlin
16.11.19 – Berlin
21.11.19 – Köln
22.11.19 – Bochum
23.11.19 – Offenbach


Scroll To Top