Now Reading
Wer hat Angst vor dem anderen Ich? Foals veröffentlichen das Video zu „The Runner“

Wer hat Angst vor dem anderen Ich? Foals veröffentlichen das Video zu „The Runner“

Foals veröffentlichen den Clip zu „The Runner“, in dem Yannis von seinem Doppelgänger gejagt wird. Das Motiv des Doppelgängers ist ein vielverwendetes in der bildenden Kunst und Literatur – besonders stark in der Romantik eingesetzt (parallel zur Entdeckung der Psychoanalyse), erfreut es sich bis heute großer Beliebtheit in Kunst und Kultur.


Fragen nach Realität und (Verlust der) Identität konnten verhandelt werden, als das Unheimliche in Form eines Doppelgängers zu Tage trat und damit zentrale Ängste der bürgerlichen Gesellschaft assoziierte. Auch gerade deshalb ist das neue Video der Foals zu „The Runner“ ein recht bedrückendes.

Der Clip konzentriert sich auf Frontmann Yannis Philippakis, der von seinem Doppelgänger, gespielt von Vincent Heneine, unermüdlich verfolgt wird. Yannis Fluchtversuch führt ihn durch eine Vielzahl von Orten – einige naturalistisch, andere leicht surrealistisch.



Die Auflösung ist allerdings kein Happy End, sondern eher ein dystopisches, als Yannis allein in eine Welt stolpert, die in Glut und Flammen steht. Regie führte Quentin Deronzier, der französische Regisseur, der bekannt ist für ungewöhliche Visuals und der zuvor eng mit Künstlern wie Skrillex, Orelsan und Petit Biscuit zusammengearbeitet hat.

See Also

Am 18. Oktober erscheint dann endlich der zweite Teil von „Everything Not Saved Will Be Lost“, nachdem kürzlich bereits die Singles „Black Bull“ und „Into The Surf“ veröffentlicht und von Kritikern wie Annie Mac oder Zane Lowe gepriesen wurden.


Presse: Warner Music Germany / Photocredit: Alex Knowles

Scroll To Top