Vevo kündigt die Veröffentlichung von Amber Marks Live-Performance „What If“ an. Amber Mark ist eine von Vevos „Artists To Watch“ Künstlern 2019 und eine, die das Genre-Zusammenfügende-Polymath präsentiert, welches die Musikszene gerade braucht.


Amber Mark lebt in New York, ist aber in ganz Europa und Asien aufgewachsen und vereint ihr tiefes Wissen über internationale Stile mit einem atemberaubenden musikalischen Hintergrund, der bei jedem Hören neue Feinheiten offenbart. Zu der einzigartigen Magie trägt bei, dass Mark ihre gesamte Musik selbst schreibt und produziert. „Ich arbeite gerne allein, weil ich dann am kreativsten sein kann“, erklärt sie. „Es gibt keine Kompromisse.“

Bei der Frage nach “What If” sagt Mark, “What If” ist momentan der Song, der mir am meisten am Herzen liegt. Es geht um das Durchleben von Herzschmerz und das Erkennen erstaunlicher Gelegenheiten, die man aus den dunklen Zeiten seines Lebens gewinnt und erlernen. Pitchfork, Stereogum, HotNewHipHop und Clash lobten „What If“ für Amber Marks herrliches Spiel mit Melancholie.



Mehr Videos von Vevo gibt es unter YouTube.com/Vevo.

Presse: Vevo