Now Reading
„When Smoke Rises“: Mustafa kündigt sein vielversprechendes Debütalbum an

„When Smoke Rises“: Mustafa kündigt sein vielversprechendes Debütalbum an

Mustafa, der bereits als millionenfach geklickter Spoken-Word-Künstler Mustafa the Poet bekannt ist, kündigt nun das Debütalbum an, auf das die Musikwelt gewartet hat.

When Smoke Rises“ ist eine Hommage an die MCs seiner Heimat Toronto. Dort wuchs der 23-Jährige in Regent Park aus, eine von Gang-Wars gezeichnete Gegend. Früher kämpfte Mustafa als Jugendlicher gegen den mitunter gewalttätigen Alltag seines Viertels, heute gegen Rassismus und Stereotypen.

Dieses Engagement brachte ihm nicht nur viel Respekt, sondern auch eine Nominierung für die „Youth Advisory Council“ des kanadischen Premierministers Justin Trudeau ein. Doch nach einiger Zeit im politischen Zirkus, dort agierte er als Berater, wurde dem jungen Künstler, der mit seiner emotionalen Wortgewandtheit eine echte Internetberühmtheit geworden ist, klar, dass seine Botschaften und Erlebnisse besser in Songs als in politschen Runden aufgehoben wären.

When Smoke Rises“ durchzieht das Thema Verlust. Er erzählt: “All of the deaths that I experienced, I experienced through the time constraints of mourning. Specifically, for young black people in inner city communities that die while at war with the state or at war with themselves, I wanted to beautify those departures. Because none of those departures were made beautiful for me.

See Also


Die erste Single „Ali“ erzählt eben so eine Geschichte, verpackt in sanfte Folkklänge.

When Smoke Rises“ wurde unter anderem von Jamie xx und Frank Dukes produziert und enthält Beiträge von Sampha und James Blake. Außerdem zu hören sind Freunde und Weggefährten aus Regent Park wie Rax, Puffy L´z oder cityboymoe, die Mustafas Geschichten aus nächster Nähe miterlebt haben.

Scroll To Top