Now Reading
WHY DON’T WE liefern mit „8 LETTERS“ ihr erstes Album ab

WHY DON’T WE liefern mit „8 LETTERS“ ihr erstes Album ab

Why Dont We haben ihr mit Hochspannung erwartetes Debütalbum „8 LETTERS“ veröffentlicht. Erhältlich seit Mitternacht, galoppierte das Album direkt auf #1 der iTunes Gesamt-Albumcharts. „8 LETTERS“ ist jetzt überall im Handel erhältlich.

„8 LETTERS“ wurde von der Veröffentlichung drei extrem populärer Tracks angeführt: „Hooked”, „Talk” sowie zuletzt der mitreißende Titeltrack des Albums. Die Songs haben in weniger als 3 Monaten zusammen bereits über 43 Millionen Streams bei Spotify gesammelt, dazu kommen 38 Millionen Views für die begleitenden Videos bei YouTube.

Why Don’t We stellen „8 LETTERS“ in den kommenden Wochen mit einer Reihe hochkarätiger TV-Auftritte den Fans vor, darunter ein besonderes Labor-Day-Konzert für TODAY am New Yorker Rockefeller Plaza. Am 6. September tritt die Band in der ebenfalls landesweit ausgestrahlten Sendung Live with Kelly and Ryan auf, am 10. September bei MTV TRL und am 11. September in der The Late Late Show with James Corden.

Darüber hinaus zelebrieren Why Don’t We die Veröffentlichung von „8 LETTERS“ mit einem gewaltigen Tour-Programm, das sie in den kommenden Monaten unter anderem quer durch Asien (Thailand, Singapur, Südkorea, Japan, China, Taiwan und die Philippinen) führt. Im Oktober überqueren sie dann den Atlantik und begeben sich auf ihre bisher größte Europatour, mit Konzerten in Spanien, Frankreich, Irland, den Niederlanden, Deutschland (s.u.) und Großbritannien, wo die Europatour am 25. Oktober mit einer Show im berühmten Eventim Apollo Hammersmith in London ihren Abschluss findet. Eine große Headliner-Tour durch Nordamerika wird ebenfalls in Kürze bekannt gegeben. Tour-Updates finden sich unter whydontwemusic.com.

See Also

Mit über 200 Millionen weltweiten Streams, 3 Millionen Followern bei Instagram sowie mehr als 200 Millionen YouTube-Views bei 2 Millionen Abonnenten – und all das nach weniger als 2 Jahren – zählen Why Don’t We zu den größten Erfolgsgeschichten, die die Popmusik in der jüngsten Zeit gesehen hat. Zur Freude ihrer rapide wachsenden Fangemeinde verfolgt die junge Band – alle fünf Mitglieder sind 17-20 alt – dabei einen so innovativen wie unkonventionellen Ansatz und veröffentlichte in etwas unter zwölf Monaten vier EPs. Den furiosen Abschluss des Jahres 2017 bildete die Teilnahme an der kompletten iHeartRadio Jingle Ball Tour, inklusive eines Stops im Madison Square Garden, wo sie die Bühne mit Taylor Swift, Ed Sheeran, Camilla Cabello und weiteren teilten. Why Don’t We traten bereits in einigen der begehrtesten amerikanischen TV-Formate auf, darunter „TODAY“, „Good Morning America“ und „Live with Kelly and Ryan“, presseseitig berichteten unter anderem der Rolling Stone, Entertainment Weekly, Billboard und TIME über die Band.


17.10. München, Muffathalle
19.10. Frankfurt, Batschkapp


Presse: Warner Music Group Germany Holding GmbH

Scroll To Top