Now Reading
Wilhelmine kündigt Selig Support-Tour sowie eine eigene Tour an

Wilhelmine kündigt Selig Support-Tour sowie eine eigene Tour an

Wenn Wilhelmine singt, hört man ihr Berliner Mundwerk gleich heraus. Es spricht aus ihren direkten Worten. Man hört es in der Haltung ihrer Stimme. Wilhelmine spricht alles an, was sie denkt. Und ihr „alles“ ist eben nicht nur leicht. Ihre Songs spiegeln ihre Freiheit und ihr Verliebtsein ebenso wie Erfahrungen mit Sucht und Ressentiment.


Und genau diese Erfahrungen hört man in „Du“. So schlicht der Titel von Wilhelmines neuem Song ist, so tief ins Mark gehen seine Lyrics.

Wilhelmine sagt zu dem Song: „DU bedeutest mir alles. Alles was mich ausmacht, stark macht. Ein Teil der Geschichte. Ein Teil meines Fundaments. Voller Liebe besinge ich hier ein weiteres Kapitel von mir.“

Nun gibt es eine wunderbare Live Version von „Du“, die von TV Noir aufgezeichnet wurde und über Youtube verfügbar ist. Diese schwarz-weiß gefilmte Version zeigt auch Wilhelmines Verletzlichkeit, die zugleich ihre größte Stärke ist. Sehr das Video weiter unten.

„Du“ folgt auf die Debüt-Single „Meine Liebe“, die Platz 34 der Spotify Viral Charts erreichte und nach Veröffentlichung in die YouTube Music Hotlist aufstieg. In ihren Socials kommentierte die Künstlerin kürzlich dazu: „Den Anfang dieser Reise hätte ich mir besser nicht vorstellen können. Danke. Und es geht alles erst los. Unfassbar schön.“

Die Reise geht im neuen Jahr weiter. Sie spielt neben einem Gig Ende Januar in der Bar Jeder Vernunft nicht nur eine Support Tour von Selig, sondern auch ihre eigene „Komm Wie Du Bist“ Tour im April!


Selig Support-Tour

16.03.20 – München
17.03.20 – Nürnberg
18.03.20 – Karlsruhe
20.03.20 – Osnabrück
21.03.20 – Bremen
23.03.20 – Hannover
24.03.20 – Essen
25.03.20 – Rostock
27.03.20 – Berlin
28.03.20 – Hamburg

See Also

„Komm Wie Du Bist“ Tour

27.01.20 – Berlin – Bar jeder Vernunft
14.04.20 – München – zehner
15.04.20 – Erfurt – Museumskeller
16.04.20 – Mainz – Schon Schön
17.04.20 – Essen – Tempel Bar
18.04.20 – Münster – Sputnik Café
20.04.20 – Hannover – LUX
21.04.20 – Köln – Luxor
22.04.20 – Haldern – Haldern Pop Bar
23.04.20 – Hamburg – Hebebühne
27.04.20 – Berlin – Bar jeder Vernunft
28.04.20 – Dresden – Bärenzwinger


Presse: Warner Music Central Europe / Foto: Daniel Graf

Scroll To Top