Es waren ereignisvolle 365 Tage für Inga Humpe und Tommi Eckart von 2Raumwohnung. Noch vor einem Jahr veröffentlichte das deutsche Elektropop-Duo Ihr Konzeptalbum „Nacht und Tag“, worauf die komplett ausverkaufte Release-Tour quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz folgte, getoppt von einem Konzert in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul und der Verleihung des Fred-Jay-Textdichterpreises an Inga Humpe. Klingt spannend und aufregend? Absolut! Und so soll es für 2Raumwohnung auch in Zukunft weitergehen, denn am 15. Juni bringen Sie die Special Remix Edition von „Nacht & Tag“ als digital release heraus.

Über zwei Jahrzehnte haben 2Raumwohnung bereits die deutsche Musiklandschaft geformt und geprägt, waren dabei immer eigenständig und experimentierfreundig. So auch bei Ihrem achten Album „Nacht und Tag“ (2017). Jeder Song auf dem Doppelalbum wurde zweimal interpretiert, einmal als dunkle Clubversion für die Nacht-Seite und einmal als helle Chillout-Version für die Tag-Seite. Hört man sich die Tag- und Nacht-Version der einzelnen Songs an, bekommt man oft das Gefühl zwei vollkommen andere Tracks zu hören. Synthesizer und Beat werden gegen Gitarre und Percussion eingetauscht, das Tempo wechselt, die gesungenen Lyrics von Inga Humpe werden an anderen Stellen eingesetzt. Die Songlyrics sind auf Deutsch und Englisch und werden von Ingas Schlafzimmerstimme oft im Wechsel oder miteinander verwoben gesungen.

Die Idee einen Song auf zwei verschiedene Arten umzusetzen ist schon genial, nun setzten die beiden Musiker 2018 noch eine Schippe drauf und bringen in Zusammenarbeit mit langjährigen Freunden (welche durchweg bekannte deutsche und internationale Künstler sind) eine Special Remix Edition als krönenden Abschluss des Projektes „Nacht & Tag“ heraus.

Jan Oberländer, Mijk van Dijk, Robot Koch, DJ Koze lassen allein schon das Herz von Freunden elektronischer Musik höher schlagen und sind nur ein Teil der Künstler, die am Remix Album mitgearbeitet haben.

Mein Favorit ist der „Hotel Sunshine“ Remix des in Spanien gegründeten Kollektivs Grupo Veinte. Der metallische Beat erinnert an Busy P und seine Gruppe um Ed Banger, geht sehr nach vorne und liefert tanzbare Elektrobeats die gute Laune machen.
Dagegen ist der „Hotel Sunshine“ Remix von Niklas Ibach sehr entspannt, mit Pianoklängen im Hintergrund. Die Beats klingen hell und fröhlich und komplementieren Ingas Stimme, was als Ergebnis sehr smooth und melodisch klingt.

„Ich bin die Bassdrum“ von Jan Oberländer ist ein starker, etwas düsterer Remix, bei dem Inga Humpes Stimme gar nicht mal so sanft sondern fast ein wenig bedrohlich wirkt. Wenn Sie hier ausdrucksvoll singt, man solle tanzen, tut man das mehr als gerne bis in die frühen Morgenstunden.

Der „Somebody lonely and me“ Remix von Chi Thanh, einem Berliner Produzenten auf den 2Raumwohnung auf Soundcloud stießen, ist der perfekte Song um jemanden im Club anzutanzen. Ingas Stimme klingt sinnlich, der Track ist gleichzeitig entspannt und kraftvoll, drängend und intensiv mit einer Prise Sehnsucht. Ein weiteres Highlight ist der „Somebody loney you and me“ Remix von DJ Koze. Hier steht Ingas Stimme im Vordergrund, umrundet von verzerrten, schrillen Elektrotönen im Hintergrund. Der Sound klingt organisch, nach einer Mischung aus Elektrobeats, Naturschauspiel und ein bisschen abgespaced. Klingt beim ersten Hinhören merkwürdig, passt aber erstaunlicherweise gut zusammen.

Hörenswert ist auch „Bye Bye Bye“, ein Remix von dem Kölner Produzenten- und DJ-Duo And Him. Dieser wurde bereits zum letzten Album „Achtung Fertig“ produziert und wird jetzt auf „Nacht & Tag Special Remix Edition“ als Bonus Re-releast. Hier wird Retrofeeling versprüht und man bekommt außergewöhnlichen, freigeistigen Clubsound serviert.

Die Songs von 2Raumwohnung liegen oft zwischen Leichtigkeit und Melancholie, sind mal klar und präzise, mal weich und fließend. Sie schaffen es Gitarrenpop und moderne Elektrobeats miteinander zu verbinden, Digitales und Emotionales wird hier tanzbar zusammengefasst. Genau diese Vielseitigkeit haben Sie mit der „Nacht & Tag Remixe – Special Remix Edition“ mal wieder bewiesen und ein spannendes Projekt ins Leben gerufen. Die Platte ist perfekt um stundenlang mit Freunden die Nacht durchzutanzen und am nächsten Tag gemütlichem und leicht verkatert beisammenzusitzen.



Autorin: Lisa Schulz / Foto: Julija Goyd