Now Reading
Herzschmerz vorprogrammiert: Conan Gray veröffentlicht seine Single „Astronomy“

Herzschmerz vorprogrammiert: Conan Gray veröffentlicht seine Single „Astronomy“

Nach großen dancigen Pophymnen zeigt sich der Sänger von einer ungewöhnlich zärtlichen Seite.

Conan Gray veröffentlicht seine herzzerreißende Single „Astronomy“ und ein dazugehöriges Musikvideo. Untermalt von sanften Gitarrenklängen singt Conan über die Erkenntnis festzustellen, dass die Person, die man so sehr liebt, in einer ganz anderen Welt lebt:

‚Astronomy‘ is about that slow, painful, often denial inducing process of growing apart from somebody. That moment when all of a sudden you look at that person you’ve loved for years and realize you no longer know them. That you two exist on two different worlds now.

Weiter erzählt er: „I find the worst heartbreaks happen slowly. No blowout fight and slamming doors and showing up on doorsteps while it’s raining. Just a gradual decaying of love with nothing left to do to stop it from slipping away. There’s no explanation, nobody to blame. That hurts the most.”

See Also


Astronomy“ ist nach „Overdrive“ die zweite Single des Jahres, die auf Conans erfolgreiches 2020er-Debütalbum „Kid Krow“ folgt.

Scroll To Top
Translate »