Now Reading
Millie Turner & Daði Freyr: Remix zu „Eye Of The Storm“

Millie Turner & Daði Freyr: Remix zu „Eye Of The Storm“

Heute präsentiert uns Millie Turner einen Remix ihrer neusten Single „Eye Of The Storm“ – verantwortlich dafür ist niemand Geringeres als Daði Freyr, das isländische Eurovision Wunder und zugleich „Think About Things“ Hitmaker. Der Produzent und Multi-Instrumentalist hat ein turbulentes Jahr hinter sich, nachdem er nach der Absage des Eurovision Song Contests mitten in der COVID-19 Krise plötzlich zu Ruhm gelangte. Daði Freyr fügt dem Originaltrack eine Portion Funk und Retro-Synthies hinzu.

„Ich mag keine Schubladen“: Taucht ein in die schillernde Welt von Newcomerin Millie Turner“
– Millie Turner im Interview mit NOIZZ

Nachdem Millie Turner dieses Jahr mit dem Support von unter anderem NME und BBC Introducing begonnen hat, veröffentlicht sie vor kurzem ihre zweite Single in 2020: „Eye Of The Storm“. Geschrieben nach einem 24-stündigen Flug ans andere Ende der Welt und mit einer Mischung aus Aufregung mit großen Augen und leichter Verwirrung, die von einer so großen Reise ausgeht, beweist die 19-jährige Songwriterin, dass sie ein neuer Popstar voller Nuancen ist – ein Popstar, der mit Leichtigkeit Euphorie mit unaufdringlicher Subtilität in die gleichen 4 Minuten packen kann. Der Track ist auch der Titelsong von Turners bevorstehendem Mixtape, das am 19. März 2021 erscheinen wird.

Millie sagt selbst über ihre neue Single: “The entire process of writing it was a blur amongst illness, homesickness, heartache and jet lag, but for me, that’s the beauty of the song. The eye of the storm is a focus point amidst the storm where everything around you feels out of control and chaotic, which is what I wanted to capture in the urgency of the drums and the chorus.  There’s something beautiful about chaos when you have that focal point of calm that you can grow from.”

See Also


Wie alle anderen hat auch Millie’s Jahr eine etwas chaotische Wendung genommen – sie war gerade dabei, mit dem Leftfield Pop-Phänomen Tove Lo auf Tournee zu gehen, als Covid zuschlug. Doch ähnlich wie die Botschaft ihrer jüngsten Veröffentlichung hat die Sängerin in den Zwischenmonaten einen anderen Schwerpunkt gefunden und kommt nun mit „Eye Of The Storm“ – ein Stück, das irgendwo zwischen der strahlenden jugendlichen Freude von Sigrid und der kathartischen emotionalen Reinigung von Lorde zu verorten ist und dafür sorgen wird, dass bald eine ganze Reihe von Augen auf Millie Turner gerichtet sein werden.

Scroll To Top