Zeltfestival Ruhr mit dem nächsten Kracher: Tom Odell spielt am 17.08

Published on :

Das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See ist seit vielen Jahren ein beliebtes Ziel für große und kleine Musikenthusiasten und ebenso für nationale wie internationale Künstler aller Genre. Nun holt sich das einzigartige Festival einen weiteren renomierten Namen ins Line-Up: Tom Odell wird am 17. August 2019 ein fulminantes Konzert spielen. […]

Ariana Grande & „thank u, next“: It’s a mood

Published on :

Dass das Leben keine Gerade ist, sondern etliche Umwege, Hoch- und Tiefpunkte bereithält, genau dann, wenn man nicht damit rechnet oder sie absolut nicht in den Plan passen, kennen wir alle. Sogar Ariana Grande – oder sollte man lieber sagen: Gerade Ariana? Die Pop-Queen schöpft aus Niederschlägen und -lagen zum […]

Years & Years in Köln: Spektakulär und voller Freude

Published on :

 Das sehnsüchtige Warten hatte am gestrigen Abend ein Ende. Das Kölner Publikum durfte um kurz nach 21 Uhr in eine ferne Welt abtauchen. Frenetisches Jubeln, als das Licht im Inneren Palladium erlischt, die übergroße Leinwand anfängt zu glühen: Willkommen in Palo Santo, dem Phantasieort des zweiten Years & Years-Albums. Ein Artikel […]

The Mellow Music präsentiert: FYE & FENNEK – „Separate Together“-Tour 2019

Published on :

Mit ihrem Debütalbum „Separate Together“ begeisterten FYE & FENNEK im Sommer 2018 Musikliebende. Ihre Debüt Single „Places“ hat mittlerweile fast 1,5 Millionen Spotify Streams. Ihre Single „Clouds“ hielt sich einige Tage bei Hypemachine auf Platz 1. Ebenso hervorzuheben sind die Videoproduktionen zu ihren Singles „Places“ und „Miles Davis“ sowie ihr […]

Tiny Ruins & „Olympic Girls“: Kleine Wohlfühlmomente

Published on :

Ein Album, so gemütlich wie mein liebster Strickpulli mit dem perfekten Woll-Anteil. Nicht kratzig, dafür mit garantiertem Wohlfühlbefinden, sobald man hineinschlüpft. Und tatsächlich erschafft das dritte Tiny Ruins-Album solch ein Gefühl unwiderruflich. „Olympic Girls“ steckt voller Herzklopfen, gedachtfür die kleinen, unaufgeregten Momente. Ein Artikel von Anna Fliege – Nach Hollie […]

Beirut & „Gallipoli“: Pack die Badehose ein

Published on :

Die Stadt Gallipoli liegt in Apulien, im tiefsten Süden Italiens, am unteren Rand des Stiefelabsatzes. Die Durchschnittstemperatur liegt momentan bei rund 18 Grad. Klingt mit einem kurzen Blick aus dem Fenster und in die Google Bildersuche-Ergebnisse paradiesisch, nicht? Zach Condon, der das neue Beirut-Album nach der kleinen Hafenortschaft benannt hat, […]

Jungstötter & „Love Is“: Ein ehrenwertes Debüt

Published on :

Es ist ein wohliges Gefühl, wenn der Opener „Silence“ beginnt und eine bekannte Stimme aus den Lautsprecherboxen dröhnt. Sie ist gereift, ja gefestigt. Und trotzdem noch so zart und einzigartig, wie schon vor Jahren. Ex-Sizarr-Sänger Fabian Altstötter ist mit neuem Alias und einem Debütalbum zurück, dass seine bisherigen Grenzen überschreitet. […]

Mine veröffentlicht emotionales Video zu „Klebstoff“

Published on :

Mine ist seit Beginn an eine Ausnahmekünstlerin. Die Finesse auf der Produktionsseite, das Händchen für mitten ins Herz treffende Worte und unkonventionelle Metaphern. Immer wieder übertrifft sie sich selbst mit ihren kreativen Videos. Wer Fan vom Video zu „Essig auf Zucker“ (hier) war, erfreut sich an ihrem neusten Werk sicherlich […]

Blood Red Shoes & „Get Tragic“: Dramatisch neu

Published on :

Blood Red Shoes sind aus ihrer Quasi-Auszeit zurück. Schon vor zwei Jahren deuteten die Veröffentlichungen von „Eye to Eye“ und „Bangsar“ an, dass ein fünftes Album auf dem Vormarsch sei. Doch dauerte es bis zum Januar 2019, um „Get Tragic“ endlich in seiner Endfassung in den Händen halten zu können. […]

KYTES & „Frisbee“: Unabhängigkeit in seiner schönsten Form

Published on :

KYTES sind der musikalische Inbegriff von Sommer und guter Laune. Zugegebenermaßen mag das meinen eigenen Erinnerungen an ihren Auftritt beim Dockville 2016 zu Grunde liegen, die Dreifaltigkeit aus Sonntags, Sonnenschein und Sorgenlosigkeit. Mit ihrer brandneuen EP „Frisbee“ klingen sie nun nachdenklicher als je zuvor – und das steht ihnen hervorragend. […]