Now Reading
beabadoobee kündigt mit „Last Day On Earth“ eine neue EP in Zusammenarbeit mit The 1975 an | Videopremiere

beabadoobee kündigt mit „Last Day On Earth“ eine neue EP in Zusammenarbeit mit The 1975 an | Videopremiere

Nach dem gefeierten Debütalbum meldet sich beabadoobee mit der ersten Single ihrer neuen EP zurück!

The Last Day On Earth“ ist die erste neue Musik seit „Fake It Flowers“ vor ein paar Monaten erschien. Entstanden ist der neue Track von beabadoobee direkt nach dem ersten Lockdown, der unser aller Leben auf den Kopf stellte. Über den Song erzählt Bea:

Last Day On Earth handelt von all den Dingen, die ich getan hätte, wenn ich gewusst hätte, dass wir in einen Lockdown gehen und die Welt sich so verändern würde, wie sie es getan hat.

Ein Song, der Phantasieszenario zeichnet und uns mit dem passenden Musikvideo glatt nostalgisch werden lässt.

Es ist der erste Track ihrer kommenden EP „Our Extended Play„, die im Sommer erscheinen soll. Wieder arbeitete beabadoobee dafür mit ihren Freunden und Dirty Hit-Labelkollegen Matty Healy und George Daniel von The 1975 zusammen.

See Also


Aushführlicher erzählt sie zur Entstehung: „Es wurde kurz nach dem ersten großen Lockdown geschrieben und textlich reflektiere ich darüber, wie es sich anfühlen würde, wenn wir alle im Voraus gewusst hätten, was passieren würde. All die Dinge, die ich getan hätte, wenn ich gewusst hätte, dass es der letzte Tag unserer alten Normalität war. Ich habe die EP mit Matty und George von The 1975 auf einer Farm auf dem Land geschrieben und aufgenommen. Es war wirklich schön, gemeinsam etwas zu erschaffen, mein erstes Mal, dass ich in einer solchen Umgebung geschrieben und aufgenommen habe. Ich wollte noch mehr mit den Klängen und dem Sound experimentieren und die EP hat für mich ein Gefühl von Zusammengehörigkeit… wie wir alle zusammen in dieser Einheit sind

Scroll To Top